ÜBERBRÜCKEN: Eine mehrräumige Lecture Performance über Obdach- und Wohnungslosigkeit mit einem neuen Konzept für ein aktuelles Phänomen: Das Bühnenbild richtet sich nicht nach dem künstlerischen, sondern dem tatsächlichen Bedarf von Obdachlosen und wird nach Produktionsende gespendet. Nur nützliche Dinge landen auf der Bühne – und danach in den Händen von Menschen, die sie brauchen können. Alle Sachspenden der Zuschauer:innen werden direkt in die jeweilige Vorstellung eingebaut.

VORSTELLUNGEN
Fr 8.11.2019 | 19h
So 10.11.2019 | 16h
Mo 11.11.2019 | 11h
Sa 16.11.2019 | 19h
So 17.11.2019 | 16h

jtw Spandau
Gelsenkircher Str. 20
13583 Berlin

GEBRAUCHT WERDEN: Zahnbürsten | Einwegrasierer | Deos | Rasierschaum | Duschgel | Kondome | Tee | Reis | Essenskonserven | Nudeln | Geschirr | Töpfe | Isomatten | Rucksäcke | Zelte | Schlafsäcke | Bettlaken | Decken | Pullover | Mützen | Schuhe | Jacken | Handschuhe | Hosen | Socken | T-Shirts

weitere Infos: