Bürgersaal im Rathaus

Bürgersaal im Rathaus endlich barrierefrei

Plattformlift sichert Zugang für mobilitätseingeschränkte Menschen

Bürgersaal im Rathaus endlich Barrierefrei (Foto: BA)
Bürgersaal im Rathaus endlich Barrierefrei (Foto: BA)
Bürgersaal im Rathaus endlich Barrierefrei (Foto: BA)
Bürgersaal im Rathaus endlich Barrierefrei (Foto: BA)

Barrierefreiheit ist eine wichtige Voraussetzung um die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am öffentlichen Leben zu erreichen. Das hat sich der Bezirksbürgermeister von Spandau zum Ziel gemacht. Aus diesem Grund ist im Bürgersaal ein Plattformlift installiert worden, damit mobilitätseingeschränkte Menschen ohne Schwierigkeiten die Bühne erreichen können. Die Kosten hierfür betrugen 8.191,60 €.

Um auch den Bürgersaal an sich optisch aufzuwerten wurde das Parkett überarbeitet. Für rd. 5.000 € wurde das Parkett abgeschliffen, grundiert, lackiert und mit einem Zwischenschliff bearbeitet.

Bürgersaal im Rathaus endlich Barrierefrei (Foto: BA)
Bürgersaal im Rathaus endlich Barrierefrei (Foto: BA)

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und lässt den Bürgersaal in neuem Glanz erstrahlen. Im Bürgersaal finden regelmäßig öffentliche Veranstaltungen statt. Durch diese beiden Maßnahmen ist der Bürgersaal erheblich aufgewertet worden.

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank führt hierzu aus:

„Inklusion liegt mir als Bezirksbürgermeister sehr am Herzen. Mit dieser Maßnahme kann die Teilhabe von mobilitätseingeschränkten Menschen an Veranstaltungen im Bürgersaal stark verbessert werden.“

Die CDU-Fraktion weist darauf hin, dass sie diese Idee schon vor sehr langer Zeit als Vorschlag eingebracht hat.

Arndt Meißner, Vorsitzender der CDU-Fraktion Spandau, erklärt:

„Wie wichtig unserem Bezirksbürgermeister das Thema Inklusion und Teilhabe wirklich ist, kann jeder daran ermessen, dass es erst einen Hinweis der CDU-Fraktion und dann noch einmal gut zwei Jahre brauchte, ehe der Plattformlift installiert wurde.“

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist