Maselakepark (Foto: Ralf Salecker)

Der „12. Brandenburg-Tag“ in der Spandauer Altstadt ist abgesagt

Die Partner für Spandau GmbH, als Veranstalter des Brandenburg-Tag in Spandau, teilte die Absage der Traditionsveranstaltung am 25. April mit. Die Gesundheit der Besucher steht im Vordergrund. Es geht aber auch um das große finanzielle Risiko, welches Veranstalter im Kulturbereich zu tragen haben. Im Maselakepark beginnt 2020 ein neues Bürgerfest. Dieses startet am 21. Mai und läuft über vier Tage. Der Brandenburg-Tag wird sich dann im Rahmen dieser neuen Veranstaltung präsentieren. Das Pfingstkonzert an der Scharfen Lanke und das Havelfest sind bisher nicht in Gefahr.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist