Zweiter Spandauer Mobilitätstag

Fahrräder für Spandauer Flüchtlinge werden übergeben

Spendenaufruf war erfolgreich

Übergabe von Fahrradspenden
Übergabe von Fahrradspenden (Foto: SplitShire CCO)

Im September bat Bezirksstadtrat Gerhard Hanke, nicht mehr gebrauchte Fahrräder für jugendliche Flüchtlinge zu spenden. Insgesamt 30 Fahrräder wurden von Spandauer Bürgern gespendet, die nach verkehrssicherer Aufarbeitung durch die Mitarbeiter des Trägers BFU in der Jugendverkehrsschule Spandau nun ihrem Zweck zugeführt werden können. Im Wildwuchs werden die Fahrräder den Verantwortlichen von drei Jugendeinrichtungen, die junge Flüchtlinge betreuen, übergeben.

Bezirksstadtrat Gerhard Hanke:„Ich danke allen Spenderinnen und Spendern und all denen, die an der Aktion hilfreich beteiligt waren.“

Zu den Helfern gehören: Das Team der Jugendverkehrsschule Spandau für die Aufarbeitung, der Wirtschaftshof Spandau für die Spende von Fahrradschlössern und die Niederberger Berlin GmbH & Co. KG für den mehrmaligen Transport der Fahrräder.

Jugendfreizeiteinrichtung Wildwuchs

  • Götelstr. 64
  • 13595 Berlin
  • am 10.12.2015 um 13:30 Uhr

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist