Fit in den Frühling mit dem Fahrrad – damit Ihre Neujahrsvorsätze keine Vorsätze bleiben

Radtouren unter kompetenter Anleitung

Hennigsdorf b. Berlin – Neujahrvorsätze mehr Sport treiben, gesünder leben oder abnehmen scheitern häufig. Experten führen dies auf mangelnde Planung zurück, damit verbunden ist oft auch Motivationsmangel. „Fit in den Frühling mit dem Fahrrad“ ist ein neues Programm mit den guten Vorsätze hervorragend umgesetzt werden. In acht Wochen steigern Radler auf Radtouren von 15-40 Kilometern, unter kompetenter Leitung, gemeinsam ihre Kondition und sorgen nebenbei für eine bessere Gesundheit.

Die Idee für das Kursprogramm stammt von Ulrike Wachotsch. Sie leitet seit vielen Jahren Radtouren in Hennigsdorf nordwestlich von Berlin. Sie kennt die Vorsätze von sich: „Jedes Jahr zu Sylvester die gleichen Vorsätze: mehr bewegen, abnehmen, gesünder Leben.“ Der Kurs „Fit in den Frühling“ hilft bei der Umsetzung: acht Wochen zu einem festen Termin, Sonntag- oder Donnerstagvormittag findet sich eine Gruppe von maximal zwölf Radlern zusammen. In der Gruppe kommt die Motivation von ganz allein.

Jede Woche wird die Geschwindigkeit ein wenig erhöht von 13-17 km/h. Dabei geht es nicht um Rennradgeschindigkeiten oder Höchstleistungen. Ebenso steigert sich die Länge, von 15 auf 40 Kilometer. Die Teilnahme kostet je Person rund 80,00€ und ist online buchbar unter: http://de.amiando.com/Fit_Fahrrad.html.

Das besondere an diesem Angebot ist, dass die Teilnehmer noch etwas zu sehen bekommen und dabei sicher vergessen, dass sie gerade ihre guten Vorsätze umsetzte, ist Ulrike Wachotsch überzeugt. Gefahren wird auch bekannten autofreien Radwegen: Radweg Berlin-Kopenhagen, Königin-Luise-Radweg, Berliner Mauerweg, Alte Hamburger Poststraße durch den Spandauer Forst, den Regionalpark Krämer Forst, den Naturpark Barnim und entlang der Havel. Informationen zu Radtouren in der Region finden sich unter: www.radpartie.de

Radfahren ist ein besonders häufig empfohlener Sport. Er kann problemlos bei Übergewicht ausgeübt werden, regt als Ausdauersport den Stoffwechsel an und hilft Frauen bei Zellulitis. Krankenkassen empfehlen 20 Minuten Radfahren am Tag zur Vorbeugung der allermeisten Zivilistionskrankheiten.

Verantworlich: Ulrike Wachotsch, Tel: 03302 800408

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist