Dienstag, 8. Oktober, 16-18:30 Uhr – Kiez-Spaziergang mit Ideensammlung für die Kiezbegrünung. Treffpunkt: Klubhaus Spandau, Westerwaldstraße 13
Gemeinsam erkunden wir zunächst die Grünen Oasen im Falkenhagener Feld Ost: die Kiez-Terrasse in Klubhaus, den Westerwaldplatz, die Gemeinschaftsgärten am Burbacher Weg und an der JTW-Spandau. Dabei sammeln wir Ideen und Anregungen, wie wir diese Grünen Oasen weiterentwickeln und zukünftig nutzen wollen. Anschließend werten wir unsere Ideen aus und überlegen, was im nächsten Jahr umgesetzt werden kann.

Freitag, 18. Oktober, 12-14 Uhr – Brotaufstriche selber machen. Ort: Charlotte-Treff, Freudenberger Weg 1
Ein belegtes Brot ist schnell gemacht und kann einfach mitgenommen werden – aber es braucht dafür nicht immer Wurst oder Käse. Der Fleischatlas von Bund für Umwelt und Naturschutz BUND und Böll-Stiftung macht deutlich, dass eine artgerechtere und klimaneutrale Tierhaltung nur möglich ist, wenn wir weniger tierische Produkte essen. Was man stattdessen aufs Brot tun kann, zeigen wir in unserem Workshop. Mit selbst gemachten Aufstrichen kann man Geld sparen, die Umwelt schützen, sich gesund ernähren und Vielfalt auf dem Brot genießen! Die Grundprinzipien sind ganz einfach, es braucht auch keine besondere Küchenausrüstung, nur einen Pürierstab.

Samstag, 19. Oktober, 13-17 Uhr – Ernte- und Apfelfest. Ort: Gartenarbeitsschule Borkzeile, Borkzeile 34
Gemeinsam mit der Gartenarbeitsschule feiern wir den Erntereichtum des Herbstes. Die reichhaltige und vielfältige Ernte aus der Gartenarbeitsschule wird zusammen verarbeitet. Dabei gibt es Gelegenheit, den Garten zu besichtigen und die Angebote der Gartenarbeitsschule kennen zu lernen. Natürlich sind alle Gäste eingeladen, Ernteüberschüsse aus dem eigenen Garten mitzubringen. Zeit für fachlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen gibt es auch.

Mittwoch, 23. Oktober, 16-18 Uhr – Gemeinsam Ernte verarbeiten im ‚Cafe Mittwoch‘. Ort: Schwedenhaus, Stadtrandstr. 481
Das Cafe Mittwoch ist eine Kooperation zwischen der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, BENN Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften und NIK Nachbarn im Kiez e.V. Willkommen sind alle aus der Nachbarschaft, geboten wird Kaffee, Kuchen, Austausch und wechselnde thematische Aktionen. Im Oktober sind wir eingeladen, eine Aktion zur Ernteverarbeitung zu gestalten. Überschüssige Lebensmittel sowie mitgebrachte Ernten aus Spandauer Gärten werden nach internationalen Rezepten verarbeitet und konserviert. Bitte Schraubgläser, Geerntetes oder Gewürze mitbringen! Das Cafe Mittwoch ist kostenlos für alle.

Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich.
Kontakt: garten@klimawerkstatt-spandau.de oder 0151-75 65 05 11
Weitere Informationen: www.klimawerkstatt-spandau.de/regional