Seite auswählen

Die KlimaWerkstatt Spandau will auch im Dezember 2018 die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen!

Samstag, 1. Dezember, 14-16 Uhr – Offenes Gärtnern: Gestecke aus Naturmaterialien. Ort: Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Str. 20

Bei diesem Treffen für Garteninteressierte bereiten wir uns auf die dunklen Tage vor und kreieren schöne Gestecke mit Kerzen. In den Garten gehen wir trotzdem, denn wir sammeln frische und trockene Äste und verschiedene Samen für unsere Gestecke. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, den Gemeinschaftsgarten kennen zu lernen und ein eigenes Beet für die nächste Saison zu beplanen. Denn auch, wenn wir uns das gerade schwer vorstellen können: Der nächste Frühling kommt bestimmt!

Mittwoch, 5. Dezember, 18-20Uhr –  WanderSterneKüche. Kulinarische Experimente mit regionalen Zutaten. Ort: KieztreFF, Falkenseer Chaussee 199

Bei dieser letzten gemeinsamen Kochaktion in diesem Jahr kreieren wir ein festliches Menü, ganz ohne tierische Produkte. Denn immer mehr Menschen möchten sich gesund und im Einklang mit der Mitwelt ernähren. Wer sich noch nicht mit veganer Ernährung beschäftigt hat, weiß dann nicht, was es geben soll. Damit es zu den Feiertagen also keine Enttäuschungen gibt, stellen wir verschiedene Menüfolgen vor und bereiten zusammen einen Gang für ein Festmahl zu. Beim gemeinsamen Abendessen genießen wir die Ergebnisse unserer Kochkunst, lernen Nachbarn kennen und erfahren Neues über das Gärtnern und Zubereiten.

Dienstag, 11. Dezember, 17-19 Uhr – Lebensmittelpunkt Spandau. Konservieren, Tauschen, Ausprobieren.  Ort: Gartenarbeitsschule / Schulumweltzentrum, Borkzeile 34

So allmählich ist die Ernte verarbeitet und wir können uns an diesem monatlichen Termin wieder anderen Themen zuwenden. Beim letzten Treffen für dieses Jahr wollen wir natürlich auch Zeit für den Austausch und für die Planung für 2019 haben. Als praktische Aktion wollen wir uns mit der Herstellung von Getreidedrinks beschäftigen. Wer keine Milch verträgt oder aus anderen Gründen nicht konsumieren möchte, kauft regelmäßig die recht teuren und leider nirgends in Pfandflaschen erhältlichen Hafer- oder Sojadrinks. Selbst gemacht und in Glasflaschen gelagert, lassen sich eine Menge Tetrapacks einsparen. Wir probieren zwei Rezepturen aus und vergleichen die Ergebnisse.

Auch im nächsten Jahr finden diese Treffen jeden zweiten Dienstag im Monat statt. Langfristiges Ziel ist, in Spandau die Voraussetzungen für eine Lebensmittelversorgung der kurzen Wege zu verbessern.

Donnerstag, 20. Dezember 17-19 Uhr –  Offenes Gartentreffen: Geschenke originell einpacken und Gutscheine gestalten. Ort: Foyer der Ev. Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde, Siegener Str. 52.

In unserer Konsumgesellschaft ist es nicht so einfach, jemandem eine Freude zu machen. Eine kleine Aufmerksamkeit, zum Beispiel eine Delikatesse zum gemeinsamen Verspeisen, macht auch Freude, wenn man eigentlich schon alles hat. Zu etwas ganz besonderem wird das Geschenk durch die Verpackung. Wir verpacken mit verschiedenen Altpapieren, wie Kalenderblättern und bunten Postern und bestempeln Papiere mit Naturmaterialien aus dem Gemeinschaftsgarten nebenan. Wer lieber Zeit verschenkt, kann bei unserer Aktion originelle Gutscheine gestalten. Und ein schönes Geschenk an sich selbst ist Zeit zum Gärtnern: Die beginnt im Frühjahr wieder und es sind noch Beete frei!

 

Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Kontakt: 0151-7565 0511

garten@klimawerkstatt-spandau.de

www.klimawerkstatt-spandau.de/regional