Spandau

Informationsveranstaltung zur Flüchtlingsunterkunft in der Nonnendammallee

Staatssekretär für Flüchtlingsfragen Dieter Glietsch gibt Antworten

Spandau
Spandau

In der Nonnendammallee ist die bislang einzige Sporthalle in Spandau, welche für den Schul- und Vereinssport genutzt wird, zur Unterbringung von Flüchtlingen belegt worden. Deshalb sollen die betroffenen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Vereine sowie Anwohnerinnen und Anwohner informiert werden.

Dies möchte Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank zusammen mit dem Staatssekretär für Flüchtlingsfragen Dieter Glietsch tun und lädt alle Betroffenen und Interessierten zur Informationsveranstaltung am 14. Januar 2016 um 20.00 Uhr in die Mensa des OSZ Bautechnik Nonnendammallee 140 in 13599 Berlin ein.

Nach einer kurzen Einleitung werden Fragen aus dem Publikum beantwortet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum angekündigten Besuch von Staatssekretär Dieter Glietsch am 14. Januar 2016 in Spandau zum Thema Flüchtlingsunterkünfte sagt Bezirksstadtrat Gerhard Hanke:

„Ich begrüße den Termin und wünsche mir vom Staatssekretär die Aussage, dass bei Nutzung der neuen Eventhalle an der Paulsternstraße als Flüchtlingsunterkunft die Nutzung der Sporthalle des Oberstufenzentrums Bau/Holz als Flüchtlingsunterkunft zeitgleich aufgegeben wird. Schul- und Vereinssport werden davon profitieren und für die Menschen im Ortsteil Haselhorst wäre es ein deutliches Zeichen, dass eine Überbelastung mit gleich drei ortsnahen Großunterkünften nicht stattfinden wird.“

Mensa des OSZ Bautechnik

  • Nonnendammallee 140
  • 13599 Berlin

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar