Seite auswählen

Einsatz für die Interessen von Auszubildenden

Rathaus Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Rathaus Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Am 7.5.2018 findet im Bezirksamt wieder die Wahl zur Jugendausbildungsvertretung (JAV) statt. Von 8.00 – 9.00 Uhr kann auf dem Gelände des Lagerplatzes Nord im Niederheideweg 55 in 13589 Berlin und in der Zeit von 10.00 – 15.00 Uhr im Rathaus Spandau, Carl-Schurz-Str. 2/6 in 13597 (Raum 48) gewählt werden.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat in einem Schreiben die Wahlberechtigten dazu aufgerufen, sich an diesem demokratischen Prozess zu beteiligen und von Ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen. Die JAV und ihre Gremien leisten einen wichtigen Beitrag dazu, die Interessen von Auszubildenden zu vertreten und mit ihrer Arbeit Verbesserungen der Ausbildung zu bewirken.

Diesem Aufruf schließt sich auch der Spandauer Bürgermeister Helmut Kleebank an.

“Ich schließe mich dem gemeinsamen Aufruf des Regierenden Bürgermeisters von Berlin zu den JAV-Wahlen an. Sie als Auszubildende, Anwärterinnen und Anwärter haben es in der Hand, an einer stetigen Verbesserung der Ausbildung mitzuwirken und Ihre Ideen einzubringen. Ich möchte Sie ermutigen, das tatkräftig zu unterstützen und umzusetzen, um eine qualitative Ausbildung weiter voranzubringen.”