Seite auswählen

Im Mai gehört Spargel zu den Klassikern

Sommer im Stilbruch auf Eiswerder (Foto: Promo)

Sommer im Stilbruch auf Eiswerder (Foto: Promo)

Mit dem Einzug der wärmeren Zeit hat sich das Restaurant Stilbruch im ehemaligen Stellwärterhäuschen auf der Insel Eiswerder auf den Frühlings-Geschmack seiner Gäste eingestellt und präsentiert nun eine neue Karte mit vielen Sommerklassikern. Da finden die Gäste neben der Scholle nach Finkenwerder Art, die Kalbsleber Berliner Art oder das Wiener Schnitzel mit hausgemachtem Kartoffel-Gurken-Salat.

Bei den Gästen besonders beliebt sind  im Wonnemonat Mai die Spargelgerichte, bei deren Zubereitung der  Küchenchef ausschließlich auf regionale Produkte zurückgreift. Wahlweise kann der Gast seine Spargelbeilagen individuell variieren und zusammenstellen. Ob in der traditionellen Variante Spargel mit Schnitzel oder in anderer Form  – ganz nach dem persönlichen Geschmack -, die Küche im Restaurant Stilbruch geht gern auf die besonderen Wünsche ihrer Gäste ein.

Wer nicht immer Appetit auf ein üppiges Menü hat, dem sei der sommerlich leichte Spargelsalat als eine Spezialität des Hauses empfohlen. Da im Restaurant nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, ist eine Tischreservierung unter der Telefonnummer 030/33 50 55 80 unbedingt erforderlich.

Während der wärmeren Jahreszeit lädt nicht nur das kleine Restaurant zum Verweilen ein, sondern die Terrasse und der hauseigene Steg erlauben den Aufenthalt im Freien mit einem herrlichen Blick über das Wasser.

Das Restaurant steht für Feierlichkeiten jeder Art zur Verfügung und die Gastgeber können hier bei Firmen- oder Familienfeiern bis zu 30 Personen begrüßen. Auf Wunsch werden Menüs mit mehreren Gängen serviert oder die Gäste bedienen sich am individuell zusammengestellten Buffet.