Kulturwirtschaftsakademie Spandau – es geht los!

Kursangebot im November in der Volkshochschule

Volkshochschule Spandau
Volkshochschule Spandau

In Kooperation mit der Volkshochschule Spandau (VHS) und den Mitgliedern des Kreativnetz Spandau hat coopolis im Sommer ein neues, lokales Weiterbildungsformat für die Spandauer Kultur- und Kreativwirtschaft aus der Taufe gehoben.

Mit Hilfe einer Umfrage wurde in den Sommerwochen der Fortbildungsbedarf der Unternehmen erfasst und gemeinsam mit potenziellen Dozenten und Kursteilnehmern der Grundstein für das Curriculum der Akademie im Herbst- und Frühjahrssemester 2014/2015 gelegt. Die erarbeiteten Seminarskizzen wurden zu einem Kursplan verwoben. Dieser wird in Kürze in Form eines gedruckten Programmheftes an allen VHS-Auslegestellen zu finden sein.

Zusätzlich zu den Seminaren und Workshops bietet die Kulturwirtschafsakademie kostenfreie qualifizierende Tiefenberatungen für in Spandau ansässige Unternehmen an.

Kursangebot im November 2014

Die Kurse aus den drei Fachbereichen Finanzen und Management, Marketing und Social Skills starten ab dem 7. November.

  • 11., 17-21 Uhr: Fundraising und Sponsoring in der Kreativwirtschaft mit Peter Zechel
    Die Berliner Kreativwirtschaft wächst, doch um darin Fuß zu fassen sind Kreativität, Dienstleistungsbereitschaft und Startkapital erforderlich. (Sp6.901H – KWA 1)
  • /21.11./2.12., 17-21.15 Uhr: Kollegiale Beratung mit André Batz. (Sp6.902H – KWA 2)
    Ziel ist es, die eigene Beratungskompetenz zu fördern, sich gegenseitig beratend zu unterstützen.

Selbstmanagement für Kreative

Das Modul Selbstmanagement für Kreative besteht aus den drei Seminaren Selbstkompetenz, Selbstdarstellung sowie Selbst- und Zeitmanagement (im Umfang von je 4 h, als Gesamtpaket oder auch einzeln buchbar). Sicheres Auftreten und rhetorische Kompetenz sind wichtige Bausteine für Ihren beruflichen Erfolg. In dem Seminar erfahren und trainieren Sie, wie Sie mit Stimme und Sprache Ihre Standpunkte, Ideen oder sich selbst überzeugend präsentieren und wie Sie in verschiedenen Situationen souverän auftreten.

  • 11., 10-14.15 Uhr: Selbstdarstellung mit Irina Schefer (Sp6.903H – KWA 3)
  • 11., 10-14.15 Uhr: Selbstkompetenz mit Ulla Catarina Lichter (Sp6.904H – KWA 4)
  • 12., 17.30-21.45 Uhr: Selbst- und Zeitmanagement mit Dr. Sven Sohr (Sp6.911H – KWA 11)

 

  • 11., 18-21.15 Uhr: Design und Recht – Wie schütze ich meine kreativen Arbeitsergebnisse? mit Manfried Mechsner (Sp6.905H – KWA 5)
  • 11./06.12., 11-15.45 Uhr: Von der ersten Idee zum tragfähigen Geschäftsmodell mit André Batz (Sp6.907H – KWA 7)
  • 11., 11-17.15 Uhr: Crowdfunding für Kreative und Künstler mit Ines Zimzinski (Sp6.906H – KWA 6)

Alle genannten Kurse finden im Haus der VHS, Kirchgasse 3, 13597 Berlin statt. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Seminaren und ihren Inhalten sind auf www.kulturwirtschaftsakademie.de zu finden.

Im Rahmen der Projektlaufzeit bietet die Kulturwirtschaftsakademie zusätzlich eine individuelle, qualifizierende Tiefenberatung für Kultur- und Kreativunternehmen an. Termine können unter info@kulturwirtschaftsakademie.de vereinbart werden.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen läuft entweder über das Anmeldeformular der VHS, persönlich in der Geschäftsstelle der VHS (Moritzstr. 13, 13597 Berlin – Öffnungszeiten beachten) oder online unter www.vhs.berlin.de angelegt wurde. Bis die Buchung freigeschaltet ist können die Vormerkungen per Mail entweder an info@kulturwirtschaftsakademie.de geschickt werden.

Ausblick

Im Dezember starten weitere interessante Kurse. Auf dem Programm stehen dann unter anderem Medienrecht, Erfolgsfaktor Persönlichkeit und die Überwindung von Finanzierungshürden mittels Fundraising. Im neuen Jahr geht es weiter mit Themen wie Elevator Pitch, Neukundengewinnung für die Kreativwirtschaft, Kreative Pause, Styling für Geschäftsfrauen u.v.m. – man darf gespannt sein!

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist