Stadtbibliothek in der Spandauer Altstadt (Foto: Ralf-Salecker)

Literarisches Café – Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Ergebnisse einer Schreibwerkstatt in der Stadtbibliothek

Stadtbibliothek in der Spandauer Altstadt (Foto: Ralf-Salecker)
Stadtbibliothek in der Spandauer Altstadt (Foto: Ralf-Salecker)

Die Lesecoaches der Konkordia-Grundschule haben mit dem Autor Christian Duda eine mehrwöchige Schreibwerkstatt absolviert und selber Texte verfasst. Grundlage für ihre Arbeiten ist das von Duda geschriebene Kinderbuch „Elke“.

In der Schreibwerkstatt entstanden Geschichten, in denen die Schülerinnen und Schüler die Wirklichkeit hinterfragen, in denen sie den Raum hinter der Handlung und hinter den Worten erkunden, es geht um Phantasie und die Fragen an das Leben. Ergänzt wurde die Schreibwerkstatt durch einen Stadtspaziergang zu den imaginären Orten der Geschichte und einen Besuch bei der Illustratorin des Buches, Julia Friese.

Die jungen Autorinnen und Autoren präsentieren ihre noch unveröffentlichten Texte gemeinsam mit Christian Duda und Julia Friese am 6. Juli 2016 um 17 Uhr im Rahmen eines literarischen Lesecafés in der Jugendbibliothek Spandau.

Zur Erfrischung werden Kaffee, Kuchen und Getränke gereicht.

Das Projekt wurde finanziert von „Kultur macht stark“ im Rahmen der „Literanauten überall“ des akj (Arbeitskreis für Jugendliteratur, München).

 

Mittwoch, 6.7.2016 / 17:00-18:00 Uhr

Kinder- und Jugendbibliothek Spandau

Carl-Schurz-Str. 13

13597 Berlin

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist