Mieter-Sprechstunde: Antworten zu Mieten und Wohnungsmarkt

Mieten-Sprechstunde in Spandau

Sorgen um die eigene Wohnung und steigende Mieten bewegen viele Berliner

Mieter-Sprechstunde: Antworten zu Mieten und Wohnungsmarkt
Mieter-Sprechstunde: Antworten zu Mieten und Wohnungsmarkt (Foto: vladeymeer CCO)

Jürgen Wilhelm vom Berliner Mieterverein und der Spandauer SPD-Abgeordnete und Mietexperte Daniel Buchholz informieren gemeinsam in einer Sprechstunde zu Fragen rund um das Thema. Beginn ist im Siemensstädter Bürgerbüro am Donnerstag 16. Juni 2016 um 16.30 Uhr.

Buchholz: „Unsere Stadt ist attraktiv und bietet viel. Rund 45.000 neue Einwohner sind zuletzt jährlich nach Berlin gezogen. Das macht sich bemerkbar, nicht zuletzt durch steigende Mieten und einen engeren Wohnungsmarkt.

Machen auch Sie sich Sorgen über die Auswirkungen? Haben Sie Fragen zu bezahlbaren Mieten oder Ärger mit dem Vermieter? Dann sind Sie bei dieser Mieten-Sprechstunde genau richtig!

Am Donnerstag 16. Juni 2016 um 16.30 Uhr lade ich Sie hierzu herzlich in mein Bürgerbüro in der Spandauer Siemensstadt ein. Gemeinsam mit Jürgen Wilhelm, dem Spandauer Bezirksleiter des Berliner Mietervereins, beantworten wir Ihre Fragen und informieren Sie über aktuelle politische Entwicklungen. So sind wir im Berliner Landesparlament aktiv, um den Anstieg der Mieten zu begrenzen und haben im Haushalt deutlich mehr Geld für sozialen Wohnungsbau und dynamische Investitionen in die Infrastruktur im wachsenden Berlin vorgesehen.“

Für die Mieten-Sprechstunde bitten wir um kurze Anmeldung, vorzugsweise per E-Mail an

info@daniel-buchholz.de oder unter Telefon (030) 9235 9280.

 

Gemeinsame Mieten-Sprechstunde

Jürgen Wilhelm (Berliner Mieterverein) und Daniel Buchholz (SPD)

Donnerstag 16. Juni 2016, 16.30 – 18.00 Uhr

 

Bürgerbüro Daniel Buchholz SPD

Quellweg 10, 13629 Berlin

(Nähe U7-Bahnhof Siemensdamm)

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar