Ritterspiele, Ostereiersuchen und die Natur erkunden

Ostern 2014 in Spandau

8. Osterritterfest auf der Zitadelle mit Mittelalter-Turnier und Marktspektakel
8. Osterritterfest auf der Zitadelle mit Mittelalter-Turnier und Marktspektakel

Einige haben schon längst Spandau verlassen, um ihre Osterferien anderswo zu verbringen. Bis zum 26. April wird Spandau also etwas leerer sein als sonst. Wer sich ein wenig umschaut, wird feststellen, dass es eine Menge Möglichkeiten gibt, etwas über die Osterfeiertage in Spandau zu unternehmen.

Die größten beiden Veranstaltungen sind zweifelsohne das Oster-Ritterfest auf der Zitadelle und das Osterfeuer der Feuerwehr in Gatow. Trotzdem ist dies natürlich nicht die einzige Möglichkeit, gemeinsam mit der Familie oder Freunden die zeit zu verbringen. Kleine Veranstaltungen, abseits de Trubels, bieten mehr Ruhe und Gemütlichkeit.

Wenn Petrus mitspielt und uns schönes Wetter bringt, dann ist der Frühling eine ideale Gelegenheit, sich Spandaus Natur näher anzuschauen. Überall blüht es. Was liegt also näher, als selbst ein kleines Ostereiersuchen oder ein Picknick zu organisieren. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad locken Wege am Wasser, im Wald, über die Rieselfelder und durch Spandaus Grünzüge.

Der Bullengrabengrünzug vom Ziegelhof bis zur Dorfkirche Staaken eignet sich für Spaziergänger, Radfahrer und Skater gleichermaßen. Nicht auf ganzer Strecke optimal für Skater ist der Spektegrünzug vom Rathaus bis nach Falkensee. Alle anderen werden auf den rund 5,5 Kilometern ihre Freude haben.

Der Mauerradweg von Kladow (Imchen) bis nach Schönwalde oder zur Bürgerablage ist nicht nur im 25. Jahr des Mauerfalls interessant. Der Grenzturm in Nieder Neuendorf mit seinen neu konzipierten Ausstellung ist in jedem Fall eine Rast wert. Viel Parks und Grünanlage verlocken zu kleinen Spaziergängen. In der Wilhelmstadt können noch bis zum 21. April Ostereier in den Schaufenstern gesucht werden.

Wer es sportlich mag, dem sei die familienfreundliche Freizeitsportanlage Südpark und die benachbarte Minigolfanlage in der Wilhelmstadt ans Herz gelegt. Ein kleiner Imbiss vor Ort sorgt für die leibliche Verpflegung.

Freizeitsportanlage Südpark

  • Am Südpark 51 (Spandau-Wilhelmstadt)
  • Tel.: 361 52 01
  • Öffnungszeiten: täglich von 10.00 – 19.00 Uhr (April) / 20.00 Uhr (ab Mai)

Osterlamm-Essen im Café Paule

  • Donnerstag, 17. April 2014
  • 19:00 Uhr
  • Café Paule
  • Schönwalder Str. 23
  • 13585 Berlin

Passionsmusik auf alten Instrumenten in der Jeremia

Allessandro Scarlatti: Stabat Mater. In den Passions- und Ostergeschichten nehmen Frauen, und da besonders Maria, einen gewichtigen Platz ein. In diesem Werk des italienischen Meisters Allessandro Scarlatti werden die Gedanken und Gefühle Marias unter dem Kreuz mit sehr eindringlichen Melodien und Harmonien auch uns heutigen Menschen nahegebracht.

  • Passionsmusik von Allessandro Scarlatti u.a.
  • Maria Meckel, Sopran
  • Jonny Kreuter, Altus
  • Ensemble auf alten Instrumenten
  • Leitung: Günter Mach
  • Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten.
  • 18.4.2014
  • 15:00 Uhr
  • Ev. Jeremiakirche
  • Siegener Straße/ Ecke Burbacher Weg
  • 13583 Berlin

Gitarre und Keyboard lernen im KieztreFF

Schnupperstunden: Gitarre und Keyboard lernen mit Stark für die Zukunft e.V.

  • KieztreFF im Einkaufszentrum am Posthausweg
  • Falkenseer Chaussee 199
  • Samstag, 19. April 2014
  • 11:00 Uhr – 14:00 Uhr

Ostereiersuchen der DLRG-Jugend

Am 19.4.2014 ab 11 Uhr organsiert die DLRG Jugend Spandau an der Wasserrettungsstation Bürgerablage wieder die große Ostereiersuche.

Wer mag, kann der DLRG über Ostern unter die Arme greifen. Anfang April ist immer der Zeitpunkt an dem die Rettungsschwimmer der DLRG-Spandau die 4 Stationen aus dem Winterschlaf holen.

So werden nun in den Osterferien die 3 Stationen an der Havel klar gemacht. Wasser aufdrehen, Strom anstellen und Frühjahrsputz stehen an.

  • Internet: http://spandau.dlrg.de

Das Rotkäppchen-Märchen für Erwachsene

Frei nach den Brüdern Grimm erzählt das Puppentheater auf der Zitadelle im Haus 4 die unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe, welches mit Kuchen und Wein zu der kranken Großmutter unterwegs ist. Daniel Wagner als Jägerin erzählt und spielt uns die bekannte Geschichte in einer ganz persönlichen Version – aus der Sicht des Jägers. Mit Reihe „Starke Stücke für Erwachsene“ möchte das Puppentheater zeigen, dass Figurentheater nicht nur Kinder begeistern kann.

  • Für Menschen ab 5
  • 18.4.2014 um 20:00 Uhr
  • 19.4.2014 um 20:00 Uhr
  • www.puppentheater-zitadelle.de

8. Osterritterfest auf der Zitadelle

In der Renaissancefestung können die Besucher sich in die Vergangenheit entführen lassen. Buntes Markttreiben, Ritterkämpfe um Ruhm und Ehre, Gaukler, Akrobaten und Spielleute unterhalten das Volk beim 8. Osterritterfest auf der Zitadelle vom 19. bis 21. April von 10 bis 20 Uhr. Mittelalterliche Klänge vermischt mit pulsierenden teilweise rockigen Rhythmen und gespielt auf zahlreichen mittelalterlichen Instrumenten laden zum Mitmachen ein.

  • Zitadelle Spandau
  • Am Juliusturm 64
  • 19.-21. April 2014
  • 10–20 Uhr,
  • U7 Zitadelle
  • Eintrittspreise:
    • Kinder bis 5 Jahre: frei
    • Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: 5,- Euro
    • Schüler, Studenten und Gewandete: 8,- Euro
    • Ritter und Edelleute: 10,- Euro
    • Familien: 22,- Euro

Ostereiersuche im Koeltzepark

Der Verein Spandau-Neustadt e.V. und die Luthergemeinde laden wieder ein zum Ostereiersuchen im Koeltzepark nach dem Familiengottesdienst.

  • Sonntag, 20. April 2014
  • 11:00 Uhr
  • Ort: Koeltzepark

Frühstücksbuffet, Bogenschießen und Henna-Tattoos im Lese-Cafés der Alten Schule-Eiswerder

  • Karfreitag, 18. April ab 11 Uhr: Frühstücksbuffet für alle!
  • Samstag, 19. April ab 14 Uhr: Traditionelles intuitives Bogenschießen mit Maik; indische Tattoo Malerei (Mehndi) mit Rosy aus Indien
  • Oster-Sonntag, 20. April ab 11 Uhr: Oster-Frühstücksbuffet inklusive Ostereier-Finden; Traditionelles Bogenschießen mit Maik; indisches Body-Painting/Tattoo Malerei (Mehndi) mit Rosy: Hände und Unterarme werden mit einem Henna-Tattoo nach Wunsch bemalt
  • Eiswerderstr. 13
  • 13585 Berlin
  • Tel.: 364 642 22

Osterfeuer in Spandau

Osterfeuer haben in Deutschland eine lange Tradition. Mit ihnen wollte man früher endgültig den kalten Winter, die dunkle Jahreszeit vertreiben. Am 19. April findet im Spandauer Ortsteil Gatow das traditionelle Osterfeuer statt. In den letzten Jahren fanden einige Tausend Zuschauer hierher.

Die Freiwillige Feuerwehr Berlin Gatow veranstaltet wieder ihr jährliches Osterfeuer. Aus 80 Zuschauern in den Anfängen, sind es nun etwa 7000 geworden. Für Verpflegung in Form von selbstgemachtem Kuchen und Grillspezialitäten und Ostereiersuche für die Kleinen ist gesorgt.

  • 19. April 2014
  • Buchwaldzeile/Straße 265 in Gatow
  • 14089 Berlin-Spandau
  • Ostereiersuche ab 16 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Bus:
    • Pfirsichweg (Berlin): 134, N34
    • Gatow Kirche (Berlin): 134, N34, X34
    • Emil-Basdeck-Str. (Berlin): 134, N34, X34

Der Osterhase kommt am Ostermontag,

Die SPD-Abteilung Staaken und die Wahlkreis-Abgeordnete Burgunde Grosse laden zum traditionellen Ostereiersuchen am Hahneberg ein. Viele Schokoladen-Ostereier werden auch in diesem Jahr wieder auf den Wiesen am Hahneberg für Kinder versteckt. Für die Erwachsenen stehen Bänke und Tische zum Verweilen und für Gespräche bereit.

  • 21. April um 11.00 Uhr in Staaken am Hahneberg – am Ende der Rodelauslaufbahn – Semmelländerweg.

Ostereier in der Neustadt

Die SPD-Abteilung Neustadt verteilt am Ostersamstag, 19. April, an zwei Standorten in der Neustadt Ostereier! Von 10.00 bis 11.00 Uhr werden am Infostand auf der Kolkbrücke Ostereier verteilt. Bezirksverordnete stehen dabei vor Ort zu Gesprächen bereit. Außerdem stehen die Sozialdemokraten von 11 – 12 Uhr am Infostand vor „Lidl“ in der Neuendorfer Str. bereit und verteilen auch dort Ostereier!

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar