Stadtteilfest in der Spandauer Wilhelmstadt

Fördermittel machen Stadtteilfest möglich

Am 20. November 2010 wird in der Zeit von 11 bis 20 Uhr in der Spandauer Wilhelmstadt ein Stadtteilfest stattfinden, das aus Fördermitteln des ESF-Förderprogramms STÄRKEN vor Ort finanziert wird. Jeder ist herzlich willkommen!

Das Fest startet um 11 Uhr auf dem Földerichplatz mit einem bunten Kinderprogramm. Anschließend geht es um 13.30 Uhr mit einem lauten Umzug durch die Wilhelmstadt zum Metzer Platz, auf dem sich an Ständen und mit einem Bühnenprogramm verschiedene Akteure präsentieren. Mit dabei sind auch die anderen geförderten Projekte des Programms STÄRKEN vor Ort 2010, um die interessierte Öffentlichkeit über ihre Arbeit zu informieren. Von 17 bis 20 Uhr findet im Restaurant „Croatia Eck“ eine Vernissage und Lesung mit zwei Autoren und einer Künstlerin statt.

Dazu Bezirksstadträtin Daniela Kleineidam:

„Ich freue mich, dass Dank der Förderung von STÄRKEN vor Ort die Wilhelmstadt wieder ein Kiezfest veranstalten kann! Es ist auch schön zu sehen, welche Erfolge die Projekte bei der Integration von benachteiligten Jugendlichen aufweisen können.“

Das Fest wird auf dem Földerichplatz um 11 Uhr von Frau Bezirksstadträtin Daniela Kleineidam eröffnet.

Fragen zum Programm STÄRKEN vor Ort beantwortet gerne die Europabeauftragte des Bezirksamtes, Frau Uta Bohacek unter der Telefonnummer (030) 90279 – 2390 und per E-Mail an europa@ba-spandau.berlin.de.

STÄRKEN vor Ort ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und wird aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist