Start in die 3. Saison in der jugendtheaterwerkstatt

Theatergruppen, Vorstellungen und Projekte im Falkenhagener Feld

jugendtheaterwerkstatt Spandau - jtw
jugendtheaterwerkstatt Spandau – jtw

Für zwei Theaterproduktionen sucht die jugendtheaterwerkstatt (jtw) noch Darsteller. 9 Gruppen und weitere Projekte bieten eine breite Bandbreite für viele Altersgruppen, um sich künstlerisch zu betätigen.

Folgende Theatergruppen beginnen sofort:

  1. für Kinder der 4.-6. Klassen: Montags 14:30 – 16:30
  2. für Kinder der 4.-6. Klassen: Donnerstags 16:30-18:30
  3. für Schüler der 7.-9. Klassen: Montags 17:00-19:00
  4. für Jugendliche von 16 bis 29 Jahren: Mittwochs 18:00-21:00
  5. für Alle von 16 bis 66 Jahren: Mittwochs und donnerstags 19:00-21:00
  6. für Alle von 16 bis 66 Jahren: Donnerstags 18:30-21:00

Daneben folgen noch Tanz- und Musikgruppen:

  1. TANZGRUPPE für Kinder der 4.-6. Klassen: Freitags 14:30 – 16:30
  2. TANZGRUPPE HIPHOP + Dubstep Dance für Jugendliche: Mittwochs 18:00-19:30
  3. MUSIKGRUPPE für Kinder der 4.-6. Klassen: Freitags 14:30 – 16:30
  4. MUSIKGRUPPE für Schüler der 7.-9. Klassen: Freitags 16:30-18:30
  5. TROMMELGRUPPE für alle von 16 – 66: Dienstags 18:00-20:00

Theaterprojekt mit Keri Folkerts für Darsteller von 16 bis 66 Jahren

DAS WAS WIR SEHEN SOLLEN, eine szenische Montage über Geld und Betrug, zusammen mit den Darstellern! Zunächst diskutiert die Gruppe die Bedeutung von Geld und Betrug in unserer Gesellschaft, sammelt Ideen und Texte, Lieder, Monologe …, alles ist willkommen, auch eine Musik, ein Tanz, eine Reklame, eine Begegnung. Daraus werden dann kurze Szenen entwickelt und montiert.

Keri studiert Theaterregie mit Laien an der Kunsthochschule Utrecht und ist für drei Monate junior artist in residence in der jtw.

Proben immer mittwochs und donnerstags 19-21 Uhr ab Mi 27.8.

Aufführungen: So 28.9. 16 h / Mo 29.9. 11 h (Kostenlos da gefördert durch: Projektfonds Kulturelle Bildung, Jugend-und Familienstiftung des Landes Berlin, Fonds Soziokultur)

Theaterprojekt mit Larissa Gornfür Darsteller von 16 bis 26 Jahren

LET’S MAKE LOVE! Instant-Theatre, Kurz und Heftig. Romeo und Julia in 14 Proben. Der neue VHS-Kurs wagt den Selbstversuch. Ab dem 3. September geht es los. In jeder Probe springen wir in eine andere Szene und setzen uns auf unterschiedliche Weise mit ihr auseinander. Chor, Video der Performance, alles ist möglich. Am Ende zeigen wir unsere Werkstatt-Ergebnisse in einer Präsentation. Die Theaterwerkstatt stellt uns die große Bühne und den Fundus. Jetzt fehlen uns nur noch die Spielwütigen, die bereit für dieses Abenteuer sind!

Der Kurs will Lust auf experimentelles Spiel und Proben machen. Ein Kurztrip zum Auftanken oder süchtig machen.

Larissa Gorn hat Theaterpädagogik (M.A.) an der Universität der Künste studiert. Sie leitet seit 9 Jahren Kurse und Theaterproduktionen in der JTW, an Schulen und in ihrer freien Gruppe. In diesem Jahr hat sie die große Sehnsucht „Romeo und Julia“ zu inszenieren und wagt diesen Schritt gleich zweimal. Einmal mit Jugendlichen und einmal hier mit jungen Erwachsenen in einem VHS-Kurs. Sie ist auf der Suche nach den großen Gefühlen und großen Gesten. Wer sie kennt, weiß, dass es körperlich, bildhaft und sinnlich zur Sache gehen wird.

Larissa online – Trailer zu ihrem letzten Projekt

  • http://vimeo.com/76369360
  • oder
  • LinkedIn:
  • Proben immer mittwochs 18-21 Uhr ab 3.9. (VHS-Kurs 56,80 €)

 

Etwas viel auf einmal? Ruft einfach bei Hartmut Schaffrin an, er berät euch gerne.

 

jugendtheaterwerkstatt spandau

  • Hartmut Schaffrin
  • Gelsenkirchen Str. 20
  • 13583 Berlin
  • 030 – 375 876 23
  • 0177 – 245 18 76

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist