Ballons

Altstadtbesuch trotz Sperrung des Falkenseer Platzes

Parkflächen in der Spandauer Altstadt weiterhin erreichbar

Großspielgeräte kostenlos, Umbau-Rabatte

Ballons
Kindervergnügen in der Altstadt Spandau

 

Auch an den beiden letzten Juli-Wochenenden kann der Besuch der Spandauer Altstadt mit ihren Kaufhäusern, Einzelhandelsgeschäften, Restaurants und Kultureinrichtungen empfohlen werden – trotz einer maßgeblichen Verkehrseinschränkung an ihrer Peripherie.

Nach Informationen des bezirklichen Tiefbauamtes wird wegen Fahrbahnarbeiten der Falkenseer Platz vom 22. Juli, 20 Uhr (Freitag) bis 25. Juli, 5 Uhr (Montag) sowie am darauffolgenden Wochenende 29. Juli bis 1. August in der gleichen Zeit komplett gesperrt.

Unsere Nachfragen haben ergeben, dass trotzdem der Großteil der insgesamt 5.000 Parkplätze in und nahe der Altstadt erreichbar ist – darunter auch die Parkplätze am Falkenseer Platz und das Parkhaus Altstädter Ring/Ecke Moritzstraße.

So ist beispielsweise auch abgesichert, dass die Aktion „Großspielgeräte“ an den Samstagen gut angenommen werden kann. Finanziert von Spandauer Unternehmen können Kinder in diesem Sommer samstags in der Zeit von 10 bis 16 Uhr kostenlos jeweils ein Großspielgerät auf dem Markt in Besitz nehmen.

Karstadt Spandau lädt an beiden Wochenenden – passend zum Geschehen auf dem Falkenseer Platz – zu „Umbau-Rabatten“ ein, wie Filialgeschäftsführer Stefan Rübel mitteilte.

Selbstverständlich gilt auch für die genannten Zeiträume, dass man zum Spandau-Besuch bequem die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kann: Die U-Bahn-Stationen Altstadt und Rathaus Spandau, der Fern-, Regional- und S-Bahnhof Spandau sowie zahlreiche Buslinien liegen entweder direkt in der Altstadt oder an deren unmittelbarer Peripherie.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.