Seite auswählen

Termine Juni 2019 – Gärtnern & Genießen im Falkenhagener Feld

Mit regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern will die KlimaWerkstatt Spandau die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen!

Freitag, 7. Juni, 18-21 Uhr – Schnippeldisko. Tanzen, Kochen und Genießen! Ort: Klubhaus, Westerwaldstr. 13

Bei Live Musik mit DJ ‚Beat & Brett‘ wird gekocht und getanzt und die neue Kiezterasse feierlich eingeweiht. Begleitet wird die Aktion vom Kunstprojekt ‚Rezeptwagen‘. Hier können deine kulinarischen Ideen dokumentiert werden und in das Rezeptbuch für die Zukunft eingehen.

Donnerstag, 13. Juni, 17-19 Uhr – Wir bauen ein Bewässerungssystem. Ort: Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Str. 20

Klimawandel bedeutet eine Störung des Wasserhaushalts. Neben häufigeren Starkregen ist auch mit längerem Trockenheiten zu rechnen. Der letzte Sommer hat bereits gezeigt, was das bedeuten kann. Wer in der Stadt anbaut und auf Beete angewiesen ist, muss dann fast täglich gießen – oder legt ein Bewässerungssystem an. Beim Workshop werden kurz einige Systeme vorgestellt. Im Mittelpunkt steht die praktische Umsetzung anhand der Hochbeete unserer ‚Grünen Küche‘.

Donnerstag, 20. Juni, 16-19 Uhr – WanderSterneKüche Outdoor! Kulinarische Experimente mit regionalen Zutaten. Ort: Nachbarschaftsfest Kraepelinweg / Freudstraße

Die WanderSterneKüche ist unterwegs und lädt zum gemeinsamen Picknick ein! An unserem Stand beim Nachbarschaftsfest geht es um das Thema Kräuter. Im Juni sind sie in großer Bandbreite frisch verfügbar und können auch gesammelt werden. Wir stellen verschiedene Anwendungsweisen und Methoden zur Haltbarmachung vor und laden ein, sie auszuprobieren: Kräutersalz, Kräutertee, Blütenzucker, Kräuterpaste und anderes. Für den gemeinsamen Genuss gibt es leckere Kräuterbrote und erfrischende Getränke. Kleine Gäste können Töpfchen mit Kräutersaat bestücken und zu Hause beim Wachsen beobachten.

 

Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Kontakt: garten@klimawerkstatt-spandau.de oder 0151-75 65 05 11 Weitere Informationen: www.klimawerkstatt-spandau.de/regional

Aktionen der KlimaWerkstatt Spandau im Januar 2019

Die KlimaWerkstatt Spandau will auch im Januar 2019 die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen!

Die KlimaWerkstatt Spandau startet ins neue Jahr mit einem Neujahrstreffen, wo Ideen und kreative Anregungen für Aktionen gesammelt und geplant werden.

Nach einem Vortrag zum Thema „Wie baue ich Insektenhotels richtig?“ setzen wir dieses Wissen gleich in einem Workshop um und bauen gemeinsam ein Insektenhotel.

Unter dem Motto ‚Konservieren, tauschen, ausprobieren‘ organisiert der LebensMittelPunkt Spandau jeden zweiten Dienstag im Monat ein Treffen zum Thema regionale Ernährung. Diesmal stellt sich auch der Berliner Ernährungsrat vor. Und beim gemeinsamen Kochen und Essen der „WanderSterneKüche“ geht es diesmal um einen veganen Gemüseeintopf.

Di, 15.01.2019, 17 – 19 Uhr – Lebensmittelpunkt Spandau
Konservieren, tauschen, ausprobieren. Der Berliner Ernährungsrat stellt seine Arbeit vor
Ort: KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstraße 8, 13597 Berlin

Di, 22.01.2019, 18 – 20 Uhr – Neujahrstreffen
Das Jahr 2019 begrüßen und gemeinsam Pläne schmieden
…mit regionalen veganen Leckereien für einen klimagerecht ausgerichteten Empfang
Ort: KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstraße 8, 13597 Berlin

 

Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Kontakt: 0151-7565 0511

garten@klimawerkstatt-spandau.de

www.klimawerkstatt-spandau.de/regional

Gemeinsam gärtnern und mehr im Januar 2019 im Falkenhagener Feld

Die KlimaWerkstatt Spandau will auch im Januar 2019 die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen!

Freitag, 11. Januar, 17-19 Uhr – Insektenhotels richtig bauen. Vortrag und Workshop. Ort: Klubhaus Spandau, Westerwaldstr. 13

Anleitungen für Insektenhotels finden sich viele im Netz, aber funktionieren die auch? Mittlerweile gibt es empirische Untersuchungen, die belegen: Viele der käuflichen Bausätze sind nicht geeignet, werden nicht von den Insekten genutzt oder können sogar Schaden anrichten. In diesem Workshop zeigen wir, welche Materialien für welche Insekten empfohlen werden. Im Anschluss an eine kurze Vorstellung der verschiedenen Typen bauen wir gemeinsam ein Insektenhotel, dass dann auch im Falkenhagener Feld installiert wird.

Dienstag, 15. Januar, 17-19 Uhr – Lebensmittelpunkt Spandau. Konservieren, Tauschen, Ausprobieren.  Ort: KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstr. 8, Altstadt

Wir starten mit leichter Verspätung ins Neue Jahr, damit auch alle Zeit haben, aus dem Winterurlaub zurück zu kehren. Als Auftakt für das neue Jahr laden wir uns Experten vom Berliner Ernährungsrat ein. Ziel dieses Zusammenschlusses von Profis und engagierten BürgerInnen ist es, Ernährung zu einem politischen Thema zu machen, auf bestehende Probleme zum Beispiel bei der Schulverpflegung aufmerksam zu machen und Lösungen zu entwickeln. Eine Vertreterin stellt uns die Arbeit des Ernährungsrates vor und gemeinsam überlegen wir, was davon auch für Spandau wichtig und umsetzbar wäre. Dazu gibt es Kostproben von den Konserven der letztjährigen Ernten in Spandau.

Dienstag, 22. Januar, 18-20 Uhr – Neujahrsempfang. Das Neue Jahr begrüßen und gemeinsam Pläne schmieden! Ort: KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstr. 8, Altstadt

Lasst uns zusammen das neue Jahr begrüßen und Ideen und kreative Anregungen für unsere Aktionen sammeln und planen. Gemeinsam mit allen Projekten der KlimaWerkstatt bieten wir ein World-Café an, um mit Ihnen und Euch ins Gespräch zu kommen. Außerdem stellen wir regionale vegane Leckereien bereit und machen erlebbar, wie man die Verpflegung für einen Empfang klimagerecht ausrichten kann.

Dienstag, 29. Januar, 18-20 Uhr –  WanderSterneKüche. Kulinarische Experimente mit regionalen Zutaten. Ort: KieztreFF, Falkenseer Chaussee 199

Zu Beginn des Jahres verwerten wir alles, was so im Keller eingelagert ist und machen daraus einen veganen Gemüseeintopf. Für den würzigen Geschmack kann man statt Würstchen Räuchertofu benutzen. Nebenbei wollen wir vorstellen, wie Ernten im Keller über den Winter gebracht werden können. Denn wer weiß, wie man Möhren, Äpfel, Kartoffeln, und Zwiebeln richtig lagert, kann auch größere Mengen über den Herbst bringen. Beim gemeinsamen Abendessen genießen wir die Ergebnisse unserer Kochkunst, lernen Nachbarn kennen und erfahren Neues über das Gärtnern und Zubereiten.

 

Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Kontakt: 0151-7565 0511

garten@klimawerkstatt-spandau.de

www.klimawerkstatt-spandau.de/regional

Lebendiger Adventskalender im Falkenhagener Feld 2018

Entdecken Sie Ihre Nachbarschaft in der Vorweihnachtszeit

Weihnachtsgeschichte an der Jeremia

Weihnachtsgeschichte an der Jeremia (Foto: Ralf Salecker)

Eine seit einigen Jahren gepflegte Tradition findet auch in diesem Jahr ihre Fortsetzung. Am 30.November startet der Lebendige Adventskalender im Falkenhagener Feld mit vielen Terminen, an denen sich Orte in diesem Quartier in Kalendertüren verwandeln. Nachbarn besuchen Nachbarn. Eine gute Gelegenheit, Institutionen in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Die Eröffnungsveranstaltung lädt sie diesmal zum „Märchenhaften Erzählcafé“ ins Foyer der Jeremia-Kirche in der Siegener Str. 52. Besuchen sie Menschen und Orte, die ihnen möglicherweise bisher fremd waren. Unterschiedlichste Träger gestalten bei der von der Evangelischen Jeremia-Kirchengemeinde initiierten Aktion für die Menschen, die zufällig vor Ort sind oder sich ganz bewusst auf den Weg gemacht haben.

Plätzchen, Glühwein, nette Gespräche, spannende Geschichten, gemeinsamer Gesang, ein Adventsmarkt, Möglichkeiten zum Basteln und vieles mehr erwarten die neugierigen Besucher hinter den jeweiligen Türchen des lebendigen Adventskalenders. Gehen sie auf Entdeckungstour durch das FF. Ein Höhepunkt der Adventszeit im Falkenhagener Feld ist Adventsmarkt am 7.12. vor der Ev. Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde an der Westerwaldstraße. Der Eintritt ist hier wie bei allen Kalendertürchen des Lebendigen Adventskalenders frei.

Der Lebendige Adventskalender im Falkenhagener Feld nimmt eine Idee auf, die vor allem im ländlichen Raum verbreitet ist. In vielen Dörfern z.B. Niedersachsens trifft man sich im Advent zu einer festen Zeit vor dem für den jeweiligen Tag geschmückten Fenster. Hinter diesem wartet eine kleine Überraschung auf die Besucher.

 

Termine des lebendigen Adventskalender im Falkenhagener Feld 2018

Adventliche Entdeckungen an diesen Terminen im Falkenhagener Feld

30.11. Fr. 18.00 Uhr

  • Märchenhaftes Erzählcafé
  • Foyer Jeremia-Kirche, Siegener Str. 52

 

1.12. Sa. 14.00-16.00

  • Weihnachtsgestecke selber machen
  • KlimaWerkstatt in der JTW, Gelsenkircher Str. 20

 

2.12. So. 11.00 Uhr

  • Gottesdienste zum 1. Advent
  • Paul-Gerhardt-Gemeinde, Im Spektefeld 26 und
  • Jeremia-Kirche, Siegener Str. 52

 

4.12. Di. 16.00 Uhr

  • Jugendtheaterwerkstatt
  • Gelsenkircher Str. 20

 

5.12. Mi 16.00-19.00

  • Angebote für Kinder und Jugendliche
  • Outreach
  • Spekteweg 32

 

5.12. 18.00-20.00

  • WanderSterneKüche, KlimaWerkstatt im KieztreFF
  • Falkenseer Chaussee 199

 

6.12. Do 16.00-18.00

  • Bastelnachmittag
  • Gewobag-Kiezstube, Spekteweg 52

 

7.12. Frei 16.00-19.30

  • Adventsmarkt an der Zuflucht-Kirche
  • 16

 

8.12. Sa 10.00 Uhr

  • Kinderbibelfrühstück
  • Paul-Gerhardt-Gemeinde, Im Spektefeld 26

 

9.12. So 11.00-18.00

  • Adventstag
  • Paul-Gerhardt-Gemeinde, Im Spektefeld 26

 

9.12. So 11.00 Uhr

  • Gottesdienst
  • Jeremia-Kirche, Siegener Str. 52

 

10.12. Mo 18.30 Uhr

  • Advent in der Falken-Apotheke
  • Siegener Straße

 

12.12. Mi 14.00-17.00

  • Stadtteilbibliothek

 

12.12. Mi 18.00 Uhr

  • Besinnlicher Advent mit Flöten und Lesung
  • Foyer Jeremia-Kirche, Siegener Str. 52

 

14.12. Frei 18:.00

  • Advent im Charlotte-Treff
  • Wittgensteiner Weg 1

 

15.12. Sa 15.00-17.00

  • Kreativkids
  • Paul-Gerhardt-Gemeinde, Im Spektefeld 26

 

16.12. So 14.00

  • Familiengottesdienst zum 3. Advent, mit anschließender Adventsfeier
  • Jeremia-Kirche, Siegener Straße 52

 

17.12. Mo 16.00 Uhr

  • Advent mit der AWO
  • Foyer der Jeremia-Kirche, Siegener Str. 52

 

18.12. Di 16.00

  • Advent
  • Klubhaus an der Westerwaldstraße

 

19.12. Mi 16.00 Uhr

  • Schwedenhaus Café
  • Treffen mit Familien aus vielen Ländern
  • Stadtrandstraße

 

20.12. Do 18.00-20.00

  • Geschenke Selbermachen
  • KlimaWerkstatt
  • Foyer der Jeremia-Kirche, Siegener Str. 52

 

23.12. So 11.00 Uhr

  • Advent in der Jeremia-Kirche, Siegener Str. 52

Gemeinsam gärtnern und mehr im Dezember im Falkenhagener Feld

Die KlimaWerkstatt Spandau will auch im Dezember 2018 die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen!

Samstag, 1. Dezember, 14-16 Uhr – Offenes Gärtnern: Gestecke aus Naturmaterialien. Ort: Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Str. 20

Bei diesem Treffen für Garteninteressierte bereiten wir uns auf die dunklen Tage vor und kreieren schöne Gestecke mit Kerzen. In den Garten gehen wir trotzdem, denn wir sammeln frische und trockene Äste und verschiedene Samen für unsere Gestecke. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, den Gemeinschaftsgarten kennen zu lernen und ein eigenes Beet für die nächste Saison zu beplanen. Denn auch, wenn wir uns das gerade schwer vorstellen können: Der nächste Frühling kommt bestimmt!

Mittwoch, 5. Dezember, 18-20Uhr –  WanderSterneKüche. Kulinarische Experimente mit regionalen Zutaten. Ort: KieztreFF, Falkenseer Chaussee 199

Bei dieser letzten gemeinsamen Kochaktion in diesem Jahr kreieren wir ein festliches Menü, ganz ohne tierische Produkte. Denn immer mehr Menschen möchten sich gesund und im Einklang mit der Mitwelt ernähren. Wer sich noch nicht mit veganer Ernährung beschäftigt hat, weiß dann nicht, was es geben soll. Damit es zu den Feiertagen also keine Enttäuschungen gibt, stellen wir verschiedene Menüfolgen vor und bereiten zusammen einen Gang für ein Festmahl zu. Beim gemeinsamen Abendessen genießen wir die Ergebnisse unserer Kochkunst, lernen Nachbarn kennen und erfahren Neues über das Gärtnern und Zubereiten.

Dienstag, 11. Dezember, 17-19 Uhr – Lebensmittelpunkt Spandau. Konservieren, Tauschen, Ausprobieren.  Ort: Gartenarbeitsschule / Schulumweltzentrum, Borkzeile 34

So allmählich ist die Ernte verarbeitet und wir können uns an diesem monatlichen Termin wieder anderen Themen zuwenden. Beim letzten Treffen für dieses Jahr wollen wir natürlich auch Zeit für den Austausch und für die Planung für 2019 haben. Als praktische Aktion wollen wir uns mit der Herstellung von Getreidedrinks beschäftigen. Wer keine Milch verträgt oder aus anderen Gründen nicht konsumieren möchte, kauft regelmäßig die recht teuren und leider nirgends in Pfandflaschen erhältlichen Hafer- oder Sojadrinks. Selbst gemacht und in Glasflaschen gelagert, lassen sich eine Menge Tetrapacks einsparen. Wir probieren zwei Rezepturen aus und vergleichen die Ergebnisse.

Auch im nächsten Jahr finden diese Treffen jeden zweiten Dienstag im Monat statt. Langfristiges Ziel ist, in Spandau die Voraussetzungen für eine Lebensmittelversorgung der kurzen Wege zu verbessern.

Donnerstag, 20. Dezember 17-19 Uhr –  Offenes Gartentreffen: Geschenke originell einpacken und Gutscheine gestalten. Ort: Foyer der Ev. Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde, Siegener Str. 52.

In unserer Konsumgesellschaft ist es nicht so einfach, jemandem eine Freude zu machen. Eine kleine Aufmerksamkeit, zum Beispiel eine Delikatesse zum gemeinsamen Verspeisen, macht auch Freude, wenn man eigentlich schon alles hat. Zu etwas ganz besonderem wird das Geschenk durch die Verpackung. Wir verpacken mit verschiedenen Altpapieren, wie Kalenderblättern und bunten Postern und bestempeln Papiere mit Naturmaterialien aus dem Gemeinschaftsgarten nebenan. Wer lieber Zeit verschenkt, kann bei unserer Aktion originelle Gutscheine gestalten. Und ein schönes Geschenk an sich selbst ist Zeit zum Gärtnern: Die beginnt im Frühjahr wieder und es sind noch Beete frei!

 

Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Kontakt: 0151-7565 0511

garten@klimawerkstatt-spandau.de

www.klimawerkstatt-spandau.de/regional

Vorlesenachmittage mit Lesehund in der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld

„Der beste Freund des Menschen“ – ein guter Zuhörer

Für die regelmäßig stattfindenden Lesestunden „Hilfe! Ein Buch!“ hat die Falkenhagener Feld für vier Termine fellige Unterstützung eingeladen: Lesehunde sind zu Besuch! Die beiden ausgebildeten Therapiehunde Milly und Gipsy hören Ihren Kindern beim Vorlesen zu. Mit ihrer Anwesenheit nehmen sie den Kindern eventuelle Hemmungen und lauschen, ohne zu bewerten. Betreut wird dieses Projekt von Heidi Sonntag, staatlich geprüfte Heilpraktikerin für Psychotherapie und seit mehreren Jahren als Fachkraft für tiergestützte Intervention im Bereich Lernförderung tätig. Gemeinsam mit Milly und Gipsy bilden sie ein zertifiziertes Therapiebegleithundteam.

Die Termine finden jeweils am Donnerstag statt: 08.11., 22.11., 29.11. und 13.12. immer von 16 – 17 Uhr.

Um Anmeldung vor Ort wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld

Westerwaldstr. 9
13589 Berlin
Ansprechpartnerin: Regina Schulze-Dau
Tel.:   6040-0687
Mail:  r.schulze-dau@ba-spandau.berlin.de