Bauliche Neuerungen im Seniorenwohnhaus Wilhelmstadt

20. Mai 2011
13:00

Auszubildenden des  Grünflächenamtes haben ganze Arbeit geleistet

Einem Wunsch der Mieterinnen und Mieter des bezirklichen Seniorenwohnhauses „Wilhelmstadt“ konnte entsprochen werden.

Durch den Mieterbeirat wurde die Bitte formuliert, den Außenbereich so zu befestigen, dass man ohne Sand in den Schuhen das Haus wieder betreten kann.

Die Auszubildenden des bezirklichen Naturschutz- und Grünflächenamtes haben ganze Arbeit geleistet. In einer sozusagen generationenübergreifenden Maßnahme haben die jungen Mitarbeiter den Sitzplatzbereich im Garten befestigt, so dass sich die Aufenthaltsqualität verbessert hat.

Gleichzeitig wurden durch das Hochbauamt Automatiktüren eingebaut, so dass die Bewohner nun barrierefrei durch das Gebäude kommen.

Baustadtrat Carsten Röding, der Behindertenbeauftragte Klaus Laufmann übergeben diese neuen Nutzungsmöglichkeiten den Bewohner des Hauses:

  • Freitag, den 20. Mai 2011
  • um 13.00 Uhr
  • Adamstraße 27-28
  • 13595 Berlin

Im Rahmen dessen wird den Auszubildenden mit Gegrilltem gedankt.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.