Unwetterwarnung

Aufhebung der Schulpflicht in Berlin wegen Xaver

Spandauer Schüler könnten am Freitag zu Hause bleiben

Aufhebung der Schulpflicht am Freitag.
Aufhebung der Schulpflicht am Freitag.

Xaver kommt langsamer voran, als anfangs gedacht. Seinen Höhepunkt soll er nun am Donnerstag gegen 22 Uhr erreichen. Er könnte der schwerste sturm seit 5 Jahren werden. In den Morgenstunden am Freitag soll es noch sehr stürmisch weitergehen. Bis zur Mittagszeit sind Orkanböen nicht auszuschließen. Windgeschwindigkeiten bis 110 km/h sind möglich. Die Berliner Senatsbildungsverwaltung hat für den Freitag die Schulpflicht aufgehoben. Eltern können selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken. Kinder, die nicht in der Schule erscheinen, gelten als entschuldigt. Lehrer müssen in jedem Fall in der Schule erscheinen.

Wann die Berliner Weihnachtsmärkte wieder am Freitag öffnen, hängt von den Witterungsbedingungen ab.

Die Berliner U-Bahn fährt auf ihren Oberflächenstrecken langsamer als sonst, um die Gefahr durch Sturmböen zu minimieren. Mit etwa 40 km/h anstelle der üblichen 60 geht es dort voran.

Auf dem Rummel vor dem Rathaus Spandau hatten sich gegen einigen Betreiber nicht von der Unwetterwarnung stören lassen. Es wurde weiter Alkohol ausgeschenkt. Ein Schausteller nutze einen schweren Truck mit Kranaufsatz an um seine Attraktion zu schützen.

Die Berliner Feuerwehr hat ihre Leitzentrale mit mehr Personal bestückt. 550 Kräfte sind im Einsatz. Falls es notwendig sein sollte, stehen weitere 1300 breit. Zusätzlich sind einige freiwillige Feuerwehren in Bereitschaft, um auf eine höhere Zahl von Einsätzen reagieren zu können. Es könnte eine lange anstrengende Nacht für die Feuerwehr werden.

Die Bahn hebt wegen befürchteter Einschränkungen des Bahnverkehrs die Ticket-Zugbindung für den Norden Deutschlands auf. Fahrgäste können im Fall der Fälle auch alternative Züge nutzen.

  • Berliner Fluggäste können sich über folgenden Twitter-Account informieren: www.twitter.com/berlinairport
  • Oder folgende Telefonnummer +49 30 6091 1150

 

Spandau-Kalender 2014 – „Unterwegs in Spandau“

Jetzt schon an Weihnachten denken! Ein wunderbares Geschenk aus und über Spandau!

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild
Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Erhältlich für 12,95 Euro im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt.

Im November kommen zwei Spandau-Weihnachtskarten hinzu!

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.