Zitadelle Spandau, Bastion König (Foto: Ralf Salecker)

Die Zitadelle Spandau im Focus des öffentliches Interesses

Musik- und Kunstveranstaltungen locken die Besucher aus aller Welt an

Zitadelle Spandau, Bastion König (Foto: Ralf Salecker)
  • facebook
  • Google+
Zitadelle Spandau, Bastion König (Foto: Ralf Salecker)

Besucher aus allen Teilen der Welt interessieren sich für die Spandauer Zitadelle als Baudenkmal und als kulturelles Zentrum. Tägliche Öffnungszeiten und der Audio-Guide, der bisher in Deutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch vorliegt, sind gefragt und laden zu einem Bummel über das Festungsgelände ein. Darüber hinaus locken die Museen und Ausstellungsbereiche sowie unzählige kulturelle Angebote die Besucher auf die Zitadelle. Insgesamt haben mehr als 1 Mio. Menschen im letzten Jahr die Renaissancefestung besucht.

Neben dem Citadel Music Festival, das auch in diesem Jahr wieder mit 18 bis 20 Konzerten die Open-Air-Saison bereichern wird, finden die traditionellen Veranstaltungen wie das Burgfest, das Lichterfest und die Silvesterparty wieder statt. Eröffnet wird der Open-Air-Reigen auch in diesem Jahr wieder mit dem Osterritterspektakulum vom 30. März bis 1. April. Aufgrund der gestiegenen Kosten durch die Auflagen eines Sicherheits- und Brandschutzkonzeptes werden leider die Walpurgisnacht und Halloween nicht mehr auf der Zitadelle gefeiert werden. Allerdings bereichert in diesem Jahr erstmals wieder ein Fledermausfest das Zitadellengelände. Nachdem es durch die Streichung von finanziellen Mitteln dem Berliner Artenschutz Team immer schwerer wurde, das Fledermausfest zu organisieren, findet die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals in Zusammenarbeit mit einem  professionellen Veranstalter statt. Das Fest wird vor allem Familien mit Kindern ansprechen und alles rund um das Thema Fledermaus und Artenschutz behandeln.

Das Stadtgeschichtliche Museum ist mit der neuen Dauerausstellung, die am 2. November eröffnet worden ist, neu bestückt worden und bis jetzt haben sich fast 7.000 Besucher diese Ausstellung angesehen. Besondere Höhepunkte sind dem von 1687 bis 1872 betriebenen Spinn- und Zuchthaus in der heutigen Carl-Schurz-Straße gewidmet sowie Schaufenster-Ausstellung mit Siemens-Hausgeräten sowie das Inventar eines gesunkenen Kaffenkahns, die zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert Baustoffe und Gebrauchsgüter befördert haben.

Der französischen Besatzung von 1806 bis 1813 wird in diesem Jahr ein besonderer Beitrag gewidmet. In einem Pavillon auf der Zitadelle können sich die Besucher auf eine Zeitreise begeben und die noch heute sichtbaren Spuren jener Tage entdecken. Mit einer Ausstellung wird dem 100. Jahrestag zur Einweihung des Rathauses gedacht, die zum einen die  Geschichte der Entstehung und zum anderen den Einweihungsfeierlichkeiten und der wechselvollen Geschichte des Hauses gewidmet ist.

Die Kunstausstellungen auf der Zitadelle, die trotz geringer finanzieller Mittel realisiert werden, bieten ein Programm außergewöhnlicher aber auch bewährter Ausstellungsformate. Bis zum 1. April ist noch die Ausstellung „Indien entdecken“ zu sehen, gefolgt von der Ausstellung „Nicht nur schön!“ von Yongbo Zhao ab 9. Juni sowie ab 26. September die Ausstellung „Begegnungen in Arkadien – Deutsche Maler auf Ischia /Italien 1945 – 1955“.

Am 27. April findet das  21. Kindermuseumsfest  statt und am 15. Mai ist die Zitadelle in den Internationalen Museumstag eingebunden.

Spandauer Fotowettbewerb – Foto-Kunst-Lauf – noch bis zum 19.6.2013 – attraktive Preise zu gewinnen

Spandauer Foto-Kunst-Lauf
  • facebook
  • Google+
Spandauer Foto-Kunst-Lauf

Spandau heute – März 2013

 

Spandau heute - März 2013
  • facebook
  • Google+
Spandau heute – März 2013

 

Spandau heute – Ausgabe März 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel: 0177 / 510 11 29

E-Mail: info@spandau-heute.de

 

Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau
  • facebook
  • Google+
Lesezeichen: Nächtlicher Blick über den Bahnhof auf das Rathaus Spandau

Lesezeichen aus Spandau

 

Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk
  • facebook
  • Google+
Postkarte: Blick auf die Spandauer Stadtmauer am Behnitz/Kolk

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.