Jörg Flagmann von den Slackline-Oldies (Foto: Ralf Salecker)

Slacklining: Spandau ist Vorreiter in Berlin

Selbst unter widrigen Bedingung geht es auf die Leine

Jörg Flagmann von den Slackline-Oldies (Foto: Ralf Salecker)
Jörg Flagmann von den Slackline-Oldies (Foto: Ralf Salecker)

Im Koeltzepark in der Spandauer Neustadt wurde offiziell ein neuer Ort für Slackliner in Betrieb genommen. Spandau scheint berlinweit eine Vorreiterrolle in der Förderung dieser Trendsportart einzunehmen. Im Koeltzepark wurde mit Unterstützung der Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG und dem Bezirksamt Spandau nun die Möglichkeit geschaffen, Slacklining selbst auszuprobieren.

Jörg Flagmann von den Slackline-Oldies schwingt trotz Schnee und Eis im Koeltzepark (Foto: Ralf Salecker)
Jörg Flagmann von den Slackline-Oldies schwingt trotz Schnee und Eis im Koeltzepark (Foto: Ralf Salecker)

Drei Pfosten stecken nun felsenfest in Boden. Die drei Muffen verhindern ein versehentliches Abrutschen der Slackline. Jörg Flagmann und sein Vereinskollege von den Slackline-Oldies führten vor, was auf der Leine möglich ist. Sie haben vor kurzem Berlins ersten Slackline-Verein gegründet.  Selbst mit Schnee und Eis unter den Schuhen führte Jörg Flagmann wilde Schwünge aus. Die Begeisterung bei den anwesenden Kindern war schnell geweckt.  Südlich des Spielplatzes, direkt am Weg können nun Leinen zwischen den drei Pfosten Leinen aufgespannt werden. Wer keine eigene Slackline hat, der kann sich diese in der Freizeitstätte Koeltzepark des Bund Deutscher Pfadfinder (BDP) ausleihen. Ab jetzt ist dies immer von 15 bis 18 Uhr möglich. Ein Pfand ist für die Ausleihe zu hinterlegen. Weitere Slackline-Orte und Möglichkeiten sind unter „Auf Breiter Leine – Slacklining im Koeltzepark“ zu finden.

Standort und Adresse des Koeltze

  • BDP Freizeitstätte Koeltzepark
  • Am Koeltzepark 4
  • 13585 Berlin
  • Tel.: (030) 336 10 38
  • E-Mail: info@bdp-koeltzepark.de

Spandau-Kalender 2014

Ein wunderbares Geschenk aus und über Spandau!

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild
Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Erhältlich im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau erhältlich.

Direkt über www.unterwegs-in-spandau.de: Sonderangebot: 10,- Euro (inkl. Versand)

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

 

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

One thought on “Slacklining: Spandau ist Vorreiter in Berlin

  1. Find ich gut! Aber nur so wie auf den Fotos abgebildet mit montiertem Seil an Pfosten. Find ich schlecht, wenn es so abläuft wie im Wröhmännerpark im Sommer. Seil wird ohne Rücksicht quer über die Liegen auf der Wiese gespannt, mit extremen Seilspannern an den Bäumen befestigt. Um das Laufseil über eine Länge von mehr als 30 Metern straff zu halten, muss eine enorme Spannkraft auf den Baumstämmen lasten. Ob das so gut für die Bäume ist, liegt offenbar nicht im Interesse der Spaßsuchenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.