Weihnachtsmarkt an der Zuflucht

Vorweihnachtliches Markttreiben an der Zuflucht

2. Dezember 2016
16:00bis19:30

Adventsmarkt im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders im Falkenhagener Feld

Weihnachtsmarkt an der Zuflucht
Weihnachtsmarkt an der Zuflucht (Foto: Ralf Salecker)

Wieder einmal wird Kaffee-, Glühwein- und Grillduft in der Luft liegen. Vorweihnachtliches Markttreiben lockt auf dem Kirchvorplatz der evangelischen Zufluchtgemeinde an der Westerwaldstraße. Es ist der fünfte seiner Art im Falkenhagener Feld, also ein Jubiläumsmarkt.

Im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders” im Falkenhagener Feld organisiert die Zuflucht-Kirchengemeinde ihren beschaulichen traditionellen Weihnachtsmarkt direkt auf dem freien Platz vor der Kirche. Möglicherweise kommt auch diesmal der Esel Syr Henry in Begleitung des Weihnachtsmannes zu Besuch. Direkt unter dem mit Lichtern illuminierten Nadelbaum sorgen stimmungsvolle Stände für eine besinnliche Stimmung. Neue Lichterketten konnten aus Mittel der Sozialen Stadt über das Quartiersmanagement im Falkenhagener Feld organisiert werden. Auch die umliegenden Bäume sind noch beleuchtet. Hier hängen noch die Laternen, mit den Stadtgeschichten e.V. den Stadtplatz in ein heimeliges Licht getaucht hat.
Die Zufluchtsgemeinde freut sich über jede Teilnahme. Anmeldungen für einen kostenlosen Marktstand sind im Gemeindebüro unter der Nummer 372 25 23 möglich.

 

Ausschließlich am 2. Dezember 2016 von 16 bis 19:30 Uhr

Eintritt: frei

Westerwaldstraße 16/18

13589 Berlin

Telefon: 372 25 23

zuflucht-gemeinde.de

Bus: M37, 130, 337; Westerwaldstraße, Siegener Straße

Fotos vom Adventsmarkt

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.