Ausbau des Havel-Radweges in Spandau

Baubeginn Abschnitte Weinmeisterhorn und Burgwallgraben

Havel-Radweg am Weinmeisterhorn (Foto: Ralf Salecker)
Havel-Radweg am Weinmeisterhorn (Foto: Ralf Salecker)

Der Havel-Radweg ist ein wichtiger Bestandteil des Fahrradroutennetzes in Berlin und Brandenburg und soll in Berlin weiter ausgebaut werden. In Spandau wird der Havel-Radweg auf einer Länge von insgesamt rd. 7 km erneuert und erweitert.

Am Weinmeisterhorn in Gatow zwischen Scharfe Lanke (Weinmeisterhornweg) und der Straße Am Ortsrand beginnen die Bauarbeiten hierfür Mitte September 2015 und werden voraussichtlich in ca. 3 Monaten – Mitte Dezember 2015 – beendet sein. Leider ist in dieser Zeit während der Bauarbeiten die Trasse in Teilen nicht begehbar. Es ist geplant, wegen der Länge des Abschnittes bei den Bauarbeiten abschnittsweise vorzugehen. Je nach Baufortschritt werden entsprechende Umleitungen rechtzeitig vorher ausgeschildert.

Am Schifffahrtsufer an der Havel im Abschnitt Burgwall-Halbinsel beginnen die Bauarbeiten am 22. September 2015 und werden ebenfalls voraussichtlich in ca. 3 Monaten – Mitte Dezember 2015 – beendet sein. Leider ist in dieser Zeit während der Bauarbeiten die Trasse nicht begehbar; entsprechende Umleitungen werden rechtzeitig vorher ausgeschildert.

Die Bauarbeiten an diesen Abschnitten werden von der landeseigenen Grün Berlin Stiftung koordiniert. Informationen sind im Internet unter www.gruen-berlin.de verfügbar.

Fotoimpressionen vom Havel-Radweg

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar