B.-Traven-Gemeinschaftsschule

Einrichtung einer Grundstufe an der B.-Traven-Gemeinschaftsschule

Zwei Klassen der Jahrgangsstufe 1 entstehen

B.-Traven-Gemeinschaftsschule
B.-Traven-Gemeinschaftsschule (Foto: Ralf Salecker)

Im Schuljahr 2017/18 startet auf dem Campus der seit 2008 am Schulversuch „Pilotphase Gemeinschaftsschule“ teilnehmenden B.-Traven-Gemeinschaftsschule die Grundstufe mit zwei Klassen der Jahrgangsstufe 1. Es ist geplant, dass die künftige Grundstufe montessori-orientiert in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen (1-3 und 4-6) arbeiten wird. In differenzierenden Unterrichtsformen werden den Kindern Mitbestimmung bei der Arbeitswahl, Partnerwahl, Zeit- und Bewegungsfreiheit zugestanden. Die Bildung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes ist vorrangiges Erziehungsziel. Deswegen werden Erziehung zur Selbständigkeit und Erziehung zum verantwortlichen Handeln besonders ernst genommen.

Die Grundstufe der B.-Traven-Gemeinschaftsschule verfügt über keinen eigenen Einschulungsbereich und steht somit Lernanfängerinnen und Lernanfänger aus ganz Spandau und Berlin offen. Die Teilnahme an dem Schulversuch Pilotphase Gemeinschaftsschule ist freiwillig und bedarf der schriftlichen Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Eltern, die den Besuch der Grundstufe der B.-Traven-Gemeinschaftsschule für ihr Kind wünschen, können dies mit dem Antrag auf Aufnahme in eine andere Grundschule schriftlich noch bis zum 14.10.2016 unter Darlegung der Gründe bei ihrer zuständigen Grundschule beantragen.

Für weitere Informationen zur Grundstufe der B.-Traven-Gemeinschaftsschule kontaktieren Sie bitte direkt die B.-Traven-Gemeinschaftsschule, Recklinghauser Weg 26-32, 13583 Berlin, Tel.: 375 86 50, www.b-traven-os.de – oder das Bezirksamt Spandau von Berlin, Schul- und Sportamt – Fachbereich Schule, Carl-Schurz-Str. 8, 13597 Berlin, Tel.: 90279 2121.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist