Sanierung im Stadtbad Spandau (Gatower Straße) verschoben

2009 sollten 2,6 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogram für die Sanierung der Schwimmbäderin das Stadtbads Süd in der Gatower Straße fließen.
Nun vermelden die Bäderbetriebe, mit der notwendigen Sanierung würde erst 2010 begonnen werden. Ein Jahr wird für die Arbeiten veranschlagt. 2009 dient dann als Planungsphase, in der festgestellt werden soll wann, wie lange und in welchem Umfang das Schwimmbad für die Öffentlichkeit geschlossen werden muss. Wenn jetzt schon von einem „vielleicht“ geredet wird, dann kann die vollständige Schließung fast unterstellt werden.
Die organisierten Nutzer des Schwimmbades wollten sich am 25.Februar mit den Verantwortlichen im Bürgersaal des Rathaus Spandau treffen, um Aufklärung zu diesen Fragen zu bekommen.Wegen angeblicher terminschwierigkeiten der Bäderbetriebe fiel diese Veranstaltung ins Wasser.
Der neue anvisierte Termin soll nun der 25. März sein. Mal schaun ob auch dieser wieder verschoben wird. Das würde die Vermutung stützen, die Bäderbetriebe spielten nur auf Zeit.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist