Lehrbienenstand des Imkervereins Spandau

Spielen und lernen in der Gatower Heide

Eröffnung des Waldspielplatzes

Lehrbienenstand des Imkervereins Spandau
Lehrbienenstand des Imkervereins Spandau (Foto: BA)
Waldspielplatz in der Gatower Heide
Waldspielplatz in der Gatower Heide (Foto: BA)

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank eröffnete gemeinsam mit Staatssekretär Christian Gaebler am 10.08.2016 den neuen Waldspielplatz in der Gatower Heide.

Der Spielplatz bietet großflächig die Möglichkeit an verschiedenen von Auszubildenden des Forstamts gestalteten Geräten zu spielen. Schaukeln, Klettern, Balancieren, Wippen; für Jede/n ist etwas dabei. Auch Bezirksbürgermeister Kleebank ließ es sich nicht nehmen, die neue Schaukel auszuprobieren. Mitten in der Gatower Heide ist ein wunderschöner Ort entstanden, an dem Kinder mitten in der Natur ihrem Bewegungsdrang und ihrer Phantasie freien Lauf lassen können.

So muss man an der einen oder anderen Stelle auch etwas genauer hinschauen. Der Balance-Parkour hat z.B. eine Besonderheit. Steht man daneben, fällt es einem nicht sofort auf. Betrachtet man ihn aber in der Draufsicht, also von oben, so stellt er eine Kreuzspinne dar.

Im Anschluss an die Eröffnung des Waldspielplatzes wurde der Lehrbienenstand des Imkervereins Berlin-Spandau besichtigt. Unweit des neuen Waldspielplatzes hinter der Revierförsterei werden einige Bienenvölker gehalten. Hier können sich einerseits angehende Bienenzüchter schulen und beraten lassen. Aber auch für Kindergarten-, und Schülergruppen finden Informationsveranstaltungen statt um darüber zu informieren, wie wichtig die Biene für uns Menschen ist. Für viele der Kinder ist es faszinierend, wie Honig entsteht, denn die meisten kennen nur den industriell hergestellten Honig, den es im Supermarkt zu kaufen gibt. Waldspaziergänger sind immer herzlich willkommen einen Blick in den Lehrbienenstand zu werfen. Der Imkerverein hat noch einiges vor und will den Standort in Kooperation mit den Berliner Forsten erweitern und entwickeln.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar