Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Annukka Ahonen links und die Leiterin von Eulalia Eigensinn Franziska Milata rechts

Workshop: Das Selbstbewusstsein stärken durch richtige Körperhaltung

Strategien und Übungen zur besseren Körpersprache

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Annukka Ahonen links und die Leiterin von Eulalia Eigensinn Franziska Milata rechts
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Annukka Ahonen links und die Leiterin von Eulalia Eigensinn Franziska Milata rechts (Foto: Bezirksamt Spandau)

Am Dienstag, den 21.6.2016, von 13:30 – 15:30 Uhr, findet in der Frauenberatungsstelle „Eulalia Eigensinn“, Lutherstr. 13, 13585 Berlin, ein Workshop für Frauen statt, der von der Frauen-und Gleichstellungsbeauftragten, Annukka Ahonen, zum Thema „Körpersprache“ angeboten wird.

Es ist bekannt, dass erfolgreiche, glückliche Menschen bereits an ihrem Auftreten und ihrer selbstbewussten Körpersprache zu erkennen sind. Die innere Stärke und das innere Glück führen demnach zu einem äußeren Abbild. Was viele nicht wissen: dieses Phänomen wirkt auch anders herum. Es gibt Bewegungs- und Körperhaltungsübungen, die – richtig eingesetzt – einen positiven Einfluss auf das Selbstbewusstsein und den Gemütszustand haben.

Durch eine stärkere, selbstbewusstere Ausstrahlung, die mit einem ruhigen und aus-geglichenen Gefühl einhergeht, fällt es auch in kniffeligen und stressigen Situationen leichter, sich erfolgreich für die eigenen Ziele einzusetzen.

Der Workshop vermittelt ganz praktisch die besten Strategien und Übungen, wie die positiven Effekte der Körpersprache aktiv genutzt werden können, wenn ein wichtiger Termin oder ein anstrengendes Gespräch, z.B. bei einer Jobbewerbung oder auf einem Amt, anstehen.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei möglich.

Eine Anmeldung bei Eulalia Eigensinn wird erbeten, da die Plätze für den Workshop begrenzt sind: per Telefon unter 030 3351191 oder persönlich.

www.eulalia-eigensinn.de

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist