Rathaus-Spandau-Foto-Ralf-Salecker
Gesellschaft/Politik

Mitwirkungsmöglichkeiten für Bürger in Spandau

[ 29. Januar 2014; 17:00 bis 21:00. 12. Februar 2014; 10:00; 26. Februar 2014; 17:00 bis 21:00. 5. März 2014; 10:00; 19. März 2014; 17:00 bis 21:00. 7. Mai 2014; 10:00; 21. Mai 2014; 17:00 bis 21:00. 28. Mai 2014; 10:00; 11. Juni 2014; 17:00 bis 21:00. 18. Juni 2014; 10:00; 2. Juli 2014; 17:00 bis 21:00. 3. September 2014; 10:00; 17. September 2014; 17:00 bis 21:00. 1. Oktober 2014; 10:00; 15. Oktober 2014; 17:00 bis 21:00. 5. November 2014; 10:00; 27. November 2014; 17:00 bis 21:00. ] Einwohnerfragestunde in Spandau: Zu Beginn jeder BVV-Sitzung können interessierte Bürger 30 Minuten lang ihre Fragen stellen. Fragen stellen dürfen alle, die in Spandau ihren Wohnsitz und/oder Arbeitsplatz haben.

Spandaus letztes Mauerstück am Mauerradweg am Groß Glienicker See (Foto: Ralf Salecker)
Kladow

Mauergedenkstätte Groß Glienicker See

[ 27. Januar 2014; 09:30; ] Spandau und Potsdam planen zum 25. Jahrestag des Mauerfalls eine gemeinsame Gedenkveranstaltung. Begleitend dazu soll in einer ersten Aktion das bestehende Mauerdenkmal am Groß Glienicker See gesichert werden. Viele Radfahrer oder Wanderer auf dem Mauerradweg werden dieses Mauerstück kennen.

Zufluchtskirche im Falkenhagener Feld

Bei kaum einer Kirche in Spandau ist der Name mehr mit der eigenen Geschichte verknüpft als bei der Zufluchtskirche. 2012 feierte sie ihr 60-jähriges Bestehen als eigenständige Kirchengemeinde im Falkenhagener Feld. Die Form des Gebäudes spiegelt die besondere Herkunft der Gemeinde als Zufluchtsort wider: Gemeindezentrum und Kirche bilden architektonisch ein großes Zelt aus Stahlbeton.