2. Tag für Gute Arbeit in der Spandauer Altstadt

2. Tag für Gute Arbeit in der Spandauer Altstadt

Wiichtiges Thema: Sichere Arbeitsplätze zu guten Bedingungen

2. Tag für Gute Arbeit in der Spandauer Altstadt
2. Tag für Gute Arbeit in der Spandauer Altstadt

Am Mittwoch, 1. Juli 2015 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem Marktplatz, Altstadt Spandau findet der zweite Tag für Gute Arbeit statt. Der große Erfolg der letztjährigen Veranstaltung, die zahlreiche Beteiligung von Organisationen und die vielen Besucherinnen und Besucher überzeugten die Veranstalter auch in diesem Jahr eine weitere Veranstaltung durchzuführen.

Die Veranstaltung wird wieder gemeinsam mit der Joboption Berlin, zukunft im zentrum GmbH, durchgeführt. Insgesamt haben sich 26 Organisationen, Verbände und Firmen zur Teilnahme angemeldet. Auch in diesem Jahr stehen sichere Arbeitsplätze zu guten Bedingungen und vor allem mit angemessener und existenzsichernder Entlohnung im Vordergrund.

Neben Auftritten der Jazzband der Jugendtheaterwerkstatt, einer Tanzgruppe und dem Improvisationstheater wird es einen Stadtrundgang und Gesprächsrunden mit prominenten Gesprächspartnern zu folgenden Themen geben:

  • Fachkräftemangel
  • Inklusion (Projektvorstellung)
  • Mindestlohn

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank wird bei der Projektvorstellung über das Thema Inklusion diskutieren.

Bürgermeister Kleebank:

„Inklusion liegt mir sehr am Herzen und ich bin sehr froh über das, was wir in Spandau schon erreicht haben. Darauf können alle Beteiligten stolz sein.“

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist