Welche Lehren ziehen wir aus dem NSU-Bericht?

Welche Lehren und Handlungsoptionen ziehen wir aus den Ergebnissen des NSU-Untersuchungsausschusses? Diese Frage will der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz am 18. März mit seinen Gästen ab 19.00 Uhr im Kulturzentrum „gemischtes“ diskutieren. Prominenter Podiumsgast ist die damalige Sprecherin des NSU-Untersuchungsausschusses und heutige stv. Vorsitzende der SPD- Bundestagsfraktion, Dr. Eva Högl, MdB.

Berliner Stadtwerk: besser preiswert als grün

Günstige Strompreise und eine sichere Stromversorgung sind die wichtigsten Aufträge der Bevölkerung an ein neu zu gründendes Berliner Stadtwerk. Regional erzeugter Öko-Strom ist dagegen selbst für die Befürworter des gescheiterten Gesetzentwurfs ein untergeordnetes Anliegen. Das ergibt eine Umfrage der TU Berlin unter 2.000 Wählerinnen und Wählern des Berliner Volksentscheids.

Frischemarkt auf dem Földerichplatz – Neuanfang

Unser Ihnen bekanntes Votum, die gerade für Berufstätige nicht sehr bürgerfreundlichen Öffnungszeiten (Dienstagvormittag und Donnerstagnachmittag) dahingehend zu verändern, dass es eine Öffnungszeit am Samstag geben solle. Darüber hinaus haben wir dafür plädiert, die im März 2013 auslaufende Betriebsgenehmigung für den ebenfalls ausgesprochen schlecht laufenden Markt in der Brüderstraße nicht zu verlängern, da auf diese Weise vermieden werden sollte, dass sich zwei gleichermaßen schlecht laufende Märkte auch noch Konkurrenz machen.

Schließung der Stadtbibliothek in der Wilhelmstadt

Die Mitglieder der STV sind bestürzt über Ihre Entscheidung, aus Gründen der Einsparung ausgerechnet in einem Sanierungsgebiet wie der Wilhelmstadt diese wichtige Bildungseinrichtung zu schließen. Die zahlreich eingegangenen Proteste von Bürgern – sei es durch Anrufe im Stadtteilladen oder auch durch Schreiben an Sie und den Verein Meine Wilhelmstadt e.V. – zeigen das Unverständnis der Bevölkerung gegenüber dieser Maßnahme deutlich. Auch die Stadtteilkonferenz und die BBO sprechen sich klar gegen die Schließung aus.

GEWOBAG Kiez Song Contest in Spandau

GEWOBAG Kiez Song Contest in Spandau. Weil ich den Song liebe! Unter dem Motto „Sing für deinen Kiez!“ nahmen 24 Berliner zwischen 9 und 76 Jahren an zwei Castingtagen mit Herzblut am ersten GEWOBAG Kiez Song Contest teil. In der Jury: Popsänger Ben.