Seite auswählen

Termine Juni 2018

Gemeinsam gärtnern im Falkenhagener Feld

Gemeinsam gärtnern im Falkenhagener Feld

Die KlimaWerkstatt Spandau will auch im Juni 2018 die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen!

Mit regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern will die KlimaWerkstatt Spandau die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen! An jedem 1. Samstag im Monat gibt es in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau ein Treffen für Garteninteressierte mit Tipps zum Gärtnern und Informationen über Gemeinschaftsgärten.

Zusätzlich findet ab sofort auch jeden dritten Donnerstag im Monat im Gemeinschaftsgarten der Jeremia-Kirchengemeinde ein offener Garten-Aktionstag statt.

Die „WanderSterneKüche“ bringt einmal im Monat Menschen zum gemeinsamen Kochen und Essen zusammen. Bei jedem Treffen steht eine bestimmte Zutat im Mittelpunkt, wird auf vielfältige Weise verarbeitet und mit anderen Zutaten kombiniert. Diesmal beschäftigen wir uns mit Hülsenfrüchten, die uns getrocknet das ganze Jahr zur Verfügung stehen.

Außerdem kommen Gärtner*innen aus ganz Spandau zusammen, um Saatgut und Erfahrungen (aus) zu tauschen.

Samstag, 2. Juni, 14-16 Uhr – Offenes Gartentreffen. Ort: Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkirchener Str. 20

Ein Treffen für Garteninteressierte an jedem 1. Samstag im Monat. Hier gibt es Tipps zum Gärtnern und Informationen über Gemeinschaftsgärten. Wir treffen uns bei jedem Wetter. Zum Termin am 2. Juni steht der Anbau von Kräutern im Vordergrund. Verschiedene, auch weniger bekannte Kräuter werden vorgestellt, die Standort- und Bodenbedingungen besprochen und die Verwendungszwecke aufgezeigt. Wer Samen oder Ableger hat, kann diese gerne mitbringen zum Weitergeben! Sie sind dann auch der Grundstock für ein Kräuterbeet in der JTW.

Montag, 11. Juni, 17-19 Uhr – Lebensmittelpunkt Spandau. Konservieren, Tauschen, Ausprobieren.  Ort: Gartenarbeitsschule / Schulumweltzentrum, Borkzeile 34

In der Gartenarbeitsschule gibt es Schaubeete, Gerätschaften, eine Küche und Expertise. Der ideale Partner, wenn es um regionale Ernährung geht! Darum organisieren wir hier monatliche Treffen zu diesem Thema. Jeden zweiten Montag kommen an regionaler und saisonaler Ernährung Interessierte zusammen, um Ernten zu verarbeiten, Überschüsse zu tauschen und Neues zu lernen. Gemeinsam wollen wir in Spandau die Voraussetzungen für eine Lebensmittelversorgung der kurzen Wege verbessern. Zu jedem Treffen gibt es einen Input oder Workshop. Diesmal wollen wir uns mit essbaren Blüten beschäftigen: Holunder, Linde, Malve – es gibt viele Arten, deren Blüten verwendet werden können, die ein Gericht verschönern oder auch heilende Wirkungen haben. Mitbringsel aus dem eigenen Garten oder vom Balkon sind willkommen.

Donnerstag, 14. Juni, 18-20 Uhr – Kochworkshop: Grillen ohne Fleisch. Ort: Charlotte Treff, Freudenberger Weg 1

Sobald es warm genug ist geht sie los: Die Grillsaison. Nicht für jede und jeden macht das nur Freude, denn wer auf seine Gesundheit achtet und sich umweltgerecht ernähren möchte, möchte wenig und selten Fleisch essen. Industrielle Tierhaltung bringt viel Leid für die Tiere und Belastungen für die Umwelt mit sich. Aber was sind leckere Alternativen auf dem Grill? In diesem Workshop probieren wir aus, was noch alles über dem Feuer gegart werden kann. Beim gemeinsamen Genießen tauschen wir Tipps und Tricks aus, lernen Nachbarn kennen und erfahren Neues über das Gärtnern und Zubereiten.

Sonntag, 17. Juni, 14-15.30 Uhr – Natur genießen ohne Müll. Picknicken ohne Einwegverpackungen. Ort: Badestrand am Spektesee, Am Kiesteich

Ein Ausflug mit dem Fahrrad oder ein Bad im See machen hungrig und draußen schmeckt es sowieso besonders gut. Darum sind Picknicke im Sommer sehr beliebt. Aber was ist mit den Verpackungen und wie sieht es mit Wegwerfgeschirr aus? Wir laden zu einem Picknick ein, bei dem wir keinen Müllberg in der Natur hinterlassen. Neben leckeren Speisen gibt es praktische Tipps, wie Müll durch Einwegverpackungen schon beim Einkauf vermieden werden kann. Auch haben wir geeignete Transportverpackungen dabei, die ganz ohne Alufolie & Co auskommen. Wer mag, bringt ein Getränk mit. Gemeinsam können wir dann die Zeit am See genießen.

Donnerstag, 21. Juni, 17-19 Uhr –  Offenes Gartentreffen. Ort: Gemeinschaftsgarten der Jeremia-Gemeinde, Burbacher Weg 2

Jeden dritten Donnerstag findet im Gemeinschaftsgarten der Jeremia-Gemeinde ein Garten-Aktionstag statt. GärtnerInnen und Garteninteressierte kommen zusammen, lernen sich kennen, machen Gartenplanungen und erledigen gemeinsam anstehende Arbeiten. Außerdem gibt es immer einen Themenschwerpunkt. Diesmal werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie Schädlinge auf natürliche Weise beseitigt werden können, mit Pflanzenjauchen & Co.

Mittwoch, 27. Juni, 17-19 Uhr –Oasen in der Stadt entdecken! Fahrradtour zu interessanten Spandauer Gärten

Große Gärten liegen naturgemäß meist eher am Rand der Stadt und geraten darum im Alltag kaum in den Blick. Darum organisieren wir Fahrradtouren, bei denen wir zwei Spandauer Gärten besuchen. Bei von den NutzerInnen angebotenen Führungen werden Besonderheiten des Bodens und der Pflanzung erläutert. So nehmen wir Tipps und Anregungen zum Nachmachen mit. Viele der Gärten bieten auch noch Platz für Mitwirkende. Ob man ein Beet sucht, einen sportlich-erholsamen Feierabend oder Anregungen für den eigenen Garten, diese Fahrrad-Tour bietet für alle etwas. Den Treffpunkt und die Route gibt es bei Anmeldung unter garten@klimawerkstatt-spandau.de.

 

Kontakt: 0151-7565 0511 oder garten@klimawerkstatt-spandau.de