Spandau – Schubschiff rammt Ruderboot an der Dischinger Brücke

Rudern auf der Schifffahrtsstraße ist nicht ungefährlich

Genau diesen Umstand mussten einige Ruderer erschreckt feststellen.

Gegen Mittag stieß am Samstag eine Schubeinheit an der viel befahrenen Dischinger Brücke mit einem Ruderboot zusammen. Vier Personen fielen ins kalte Wasser der Havel, konnten sich aber ans nahe Ufer retten, bevor die Feuerwehr mit ihren Löschboot ankam. Verkühlungen und ein verletzter Fuß waren die einzigen körperlichen Schäden. Glück im Unglück kann man da nur sagen. Im Sommer kamen in Brandenburg unvorsichtige Bootsführer ums Leben, als sie ein großes Lastschiff unter Wasser drückte.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist

Schreibe einen Kommentar