Zitadelle Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Die Zitadellen Schänke wird 35 Jahre alt

Tafeln wie im Mittelalter auf der Renaissancefestung

Zitadelle Spandau (Foto: Ralf Salecker)
Zitadelle Spandau (Foto: Ralf Salecker)

Lange bevor in anderen Häusern der Begriff „Erlebnisgastronomie“ geprägt wurde, war die Zitadellenstadt hier schon eine Nasenlänge voraus!  Es ist nunmehr 35 Jahre her, dass die beiden Gastronomen Werner Niklewski und Gerd Ziegler die Idee hatten, in den alten Gewölben der Zitadelle eine Schänke nach mittelalterlicher Art mit eichenen Tafel, Deckenlüstern und alten Rüstungen einzurichten und den abendlichen Restaurantbesuch zu einem besonderen Event werden zu lassen.

Und so ist es bis heute geblieben! Das Speisen wird in den weitläufigen Gewölben zelebriert und die Gäste fühlen sich in die Zeit rauer Tischsitten zurückversetzt. Das Essbesteck ist in die Schublade verbannt und nur unter Zuhilfenahme eines Dolches und ansonsten mit den Fingern werden die Speisen verzehrt. Mägde und Knechte servieren bei Tisch und schenken den hochprozentigen Zitadellengeist aus einer Eisenkelle ein. Kräftig deftige Speisen werden während der mittelalterlichen Völlerei aufgetragen. Brot und Schmalz, Vorspeisen auf dem Holzbrett und ein gut gewürzter Spießbraten sowie ein reichhaltiger Nachtisch und Käse mit Trauben lassen den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Während des Festmahls tragen ein Bänkelsänger mit entsprechendem Liedgut und der Hauswein, der in Tonbechern serviert wird, zur guten Stimmung bei. Der Met, der aus dem Bullenhorn getrunken wird, tut sein Übriges.

Aber auch zu früher Stunde wird in der Ziadellen Schänke beim großen Mittelalter-Brunch getafelt. An jedem Sonntag ab 10 Uhr wird alles aufgetragen, was die Küche hergibt. Die Gäste schlemmen nach Herzenslust und greifen bei Kräftigem und Süßen, bei Würstchen, Speck und Rühreiern und allen angebotenen Köstlichkeiten beherzt zu. Ab 11 Uhr werden verschiedene sonntägliche Hauptgerichte angeboten. Auch am Sonntag spielt der Bänkelsänger Weisen aus dem Mittelalter und volkstümliche Lieder.

Die Zitadellen Schänke hat dienstags bis freitags ab 16 Uhr, samstags ab 11 Uhr und sonntags ab 10 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.zitadellenschaenke.de.

LINKS zur Zitadelle Spandau

 

Spandau heute – Oktober 2013

Spandau heute - Oktober 2013
Spandau heute – Oktober 2013

 

Spandau heute – Ausgabe Oktober 2013 als PDF

 

Artikel der gedruckten Ausgabe von Spandau heute werden nach und nach auch online veröffentlicht.

Spandauer Media Verlag
Spandau heute
Karin Schneider
13597 Berlin
Breite Str. 35
Tel:

E-Mail: info@spandau-heute.de

 

Spandau-Kalender 2014

Spandau-Kalender 2014 - Titelbild
Spandau-Kalender 2014 – Titelbild

Ab sofort im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel in Spandau erhältlich.

3 neue Spandau-Postkarten aus der Serie „Unterwegs in Spandau“
zu haben, bei jedem gut sortierten Buch- und Zeitungshandel,
sowie im Gotischen Haus in der Spandauer Altstadt

Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich
Postkarte: Typo-Motiv aus Spandau – Spandau ist eine Wolke; auch als großes Poster erhältlich

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: Motiv-Mix Altstadt Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau  Fotograf: Ralf Salecker
Postkarte: 100 Jahre Rathaus Spandau
Fotograf: Ralf Salecker

Postkarten aus Spandau

 

About Spandau-heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.