Bezirksbürgermeister Kleebank eröffnet Eltern-Kind-Raum im Rathaus

Eltern-Kind-Raum im Rathaus eröffnet

Kinder können mit zur Arbeit genommen werden

Bezirksbürgermeister Kleebank eröffnet Eltern-Kind-Raum im Rathaus
Bezirksbürgermeister Kleebank eröffnet Eltern-Kind-Raum im Rathaus (Foto: BA)

Mit der Eröffnung des Eltern-Kind-Arbeitsplatzes wird den Beschäftigten die Möglichkeit geboten, bei kurzfristiger Erkrankung oder dem Ausfall der regulären Betreuung des Nachwuchses, diesen mit zur Arbeit zu nehmen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen somit nicht zwangsläufig zu Hause bleiben oder sich dem Stress unterziehen eine Betreuungsmöglichkeit zu organisieren.

Der Raum verfügt über neueste Computertechnik und Ausstattung. Das Anmelden auf den persönlichen Arbeitsaccount und somit die Arbeit mit den eigenen notwenigen Programmen und Dateien ist möglich. Für die ganz Kleinen steht ein Babybett bereit und für die etwas „Größeren“ ist Spielzeug und eine Spielecke vorhanden.

Bezirksbürgermeister Keebank:

„Dieses Angebot stellt einen weiteren Meilenstein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf dar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben nun eine Wahlmöglichkeit bei Betreuungsproblemen ihres Nachwuchses. Ich bedanke mich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die an der Realisierung des Raumes mitgewirkt haben, insbesondere bei der Frauenvertreterin Sabine Bachmann-Fiedler“.

About Ralf Salecker

Ralf Salecker, freier Fotograf und Journalist