Seite auswählen

Wir machen den Weg frei

Mauerradweg  Spandau Eiskeller

Mauerradweg Spandau Eiskeller

Der bei Skatern und Radfahrern sehr beliebte Spandauer Teil des Berliner Mauerradweges wird gemeinsam durch die Berliner Forsten und Kollegen des Naturschutz- und Grünflächenamtes von den winterlichen Hinterlassenschaften befreit.

Dabei arbeiten sich die Mitarbeiter der Berliner Forsten aus dem Norden und die des bezirklichen Grünflächenamtes aus dem Süden an den Treffpunkt heran und werden von Baustadtrat Carsten Röding empfangen.

  • Mittwoch, den 6. April 2011
  • 12:00 Uhr
  • Mauerradweg in Höhe der Verlängerung der Radelandstraße
  • 13589 Berlin

Baustadtrat Carsten Röding führt aus:

„Ich freue mich, dass es gelungen ist, gemeinsam mit den Berliner Forsten einen Weg zu finden, der es ermöglicht, diese beliebte Wegeverbindung für die Nutzer erlebbar zu machen. Nach der gründlichen Reinigung können alle Nutzergruppen mit dem einsetzenden Frühling ihre Freizeitgestaltung auf Rollen oder zu Fuß wieder ungestört aufnehmen.“