Rückgang von Räumungsklagen und Zwangsräumungen 2015 in Spandau

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV  
Mitteilungspflicht
Nach § 22 Abs. 9 SGB II sowie nach § 36 Abs. 2 SGB XII hat das Amtsgericht Spandau dem Amt für Soziales Spandau Mitteilung zu erstatten, wenn bei ihm eine Klage auf Räumung von Wohnraum im Falle der Kündigung des Mietverhältnisses wegen Mietrückständen aufgrund von Zahlungsunfähigkeit […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

Vorletzter Platz: Kaum Umwandlungen von Miet- in Eigentumswohnungen in Spandau im Jahr 2015

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV   
Nur 163 Mietwohnungen in Spandau umgewandelt
Während in Berlin im Jahr 2015 insgesamt 17.431 Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt wurden und Bezirke wie Pankow (3.749), Friedrichshain-Kreuzberg (3.406) oder auch Charlottenburg-Wilmersdorf (2.872) besonders stark betroffen waren, scheint das Geschäft mit neuen Eigentumswohnungen in Spandau nahezu gänzlich uninteressant zu sein: Gerade […]

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. - AMV
Aktuelles

CDU fordert Umsteuern bei Berliner Sozialwohnungen!

Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. – AMV
Nachlese zum 14. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 18.05.2016
Am 18.05.2016 fand im Restaurant 1860 TSV Spandau – Tanzsportzentrum – der 14. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV statt. Thema des Abends war “Wohnen in Berlin – Das wohnungs- und mietenpolitische Programm der CDU zur 18. Wahl zum Abgeordnetenhaus […]

Pin It on Pinterest

Shares
Share This