luftwaffenmuseum-kladow-flughafen-gatow-radar-01.jpg

100 Jahre Wasserwerk in Tiefwerder

Trinkwasser für Berlin (Foto: Ralf Salecker)

[ 20. September 2014; 11:00 bis 17:00. ] Eingerahmt von Wald und Wiesen liegt das kleine Wasserwerk Tiefwerder in unmittelbarer Nähe zur Havel auf Spandauer Gebiet. Es liefert das Trinkwasser für sechs Berliner Bezirke. Folgen Sie am Tag der offenen Tür zum 100sten Jubiläum den fachkundigen Wasserwerkern und begleiten Sie diese auf einer lehrreichen Führung über das Werksgelände. . . . → Weiter lesen: 100 Jahre Wasserwerk in Tiefwerder

Kick-Off Veranstaltung der Kulturwirtschaftsakademie für Spandau

Kulturhaus Spandau

[ 4. September 2014; 17:00 bis 20:00. ] Die Spandauer Kreativwirtschaft legt jetzt den Fokus stärker auf den Informations- und Wissensaustausch. Der erkennbare Bedarf an Fort- und Weiterbildungsangeboten führte in Kooperation mit der Spandauer Volkshochschule zur Gründung der Kulturwirtschaftsakademie. . . . → Weiter lesen: Kick-Off Veranstaltung der Kulturwirtschaftsakademie für Spandau

3. Lange Nacht der Religionen in Spandau

Der-größte-Jade-Buddha-der-Welt-in-Spandau-in-der-Linh-Thuu-Pagode

[ 6. September 2014; 18:00 bis 23:00. ] In ganz Berlin beteiligen sich 97 religiöse Gruppen an der Langen Nacht der Religionen. Diese Initiative dient dem gegenseitigen Kennenlernen und soll Vorurteile abbauen helfen. In Spandau laden eine evangelische, eine katholische, eine buddistische und das Apostelamt zu einem Besuch. . . . → Weiter lesen: 3. Lange Nacht der Religionen in Spandau

Lange Nacht der Religionen in der Evangelischen Zufluchtsgemeinde

Vorplatz der Zufluchtskirche im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)

[ 6. September 2014; 18:00 bis 20:00. ] Die Zufluchtsgemeinde nimmt auch in diesem Jahr an der Langen Nacht der Religionen teil, die nun zum dritten Mal in Berlin stattfindet. . . . → Weiter lesen: Lange Nacht der Religionen in der Evangelischen Zufluchtsgemeinde

Auch Städter mit wenig Zeit bekommen in Spandau ihren Acker

Max von Grafenstein kommt mit seinem Angebot einem romantischen Wunsch vieler Städter entgegen (Foto: Ralf Salecker)

Sie haben keinen Garten und nur wenig Zeit und wollen trotzdem ökologische Feldfrüchte ernten? Im Bauergarten im schönen Ortsteil Gatow, einen Steinwurf von der Havel gelegen, können solche Träume für den gestressten Großstädter Wirklichkeit werden. . . . → Weiter lesen: Auch Städter mit wenig Zeit bekommen in Spandau ihren Acker

9. Stadtteilfest der Sozialen Stadt im Falkenhagener Feld

9. Stadtteilfest der Sozialen Stadt im Falkenhagener Feld

[ 6. September 2014; 14:00 bis 18:00. ] Am 6. September von 14 bis 18 Uhr gibt es beim traditionellen Stadtteilfest im Falkenhagener Feld auf dem Platz zwischen Zufluchtgemeinde, Klubhaus und Stadtteilbibliothek Essen, Infos, Spiel und Sport, Musik und Tanz auf der Bühne. Wieder werden es rund 50 Marktstände sein, an denen sich die Vereine, Kirchengemeinden und Projekte der Sozialen Stadt im Falkenhagener Feld ihren Nachbarn präsentieren. . . . → Weiter lesen: 9. Stadtteilfest der Sozialen Stadt im Falkenhagener Feld

Start in die 3.Saison in der jugendtheaterwerkstatt

jugendtheaterwerkstatt Spandau - jtw

Für zwei Theaterproduktionen sucht die jugendtheaterwerkstatt (jtw) noch Darsteller. 9 Gruppen und weitere Projekte bieten eine breite Bandbreite für viele Altersgruppen, um sich künstlerisch zu betätigen. . . . → Weiter lesen: Start in die 3. Saison in der jugendtheaterwerkstatt

Historische Führung, als Genuss-Tour durch die Wilhelmstadt

Der Post-Adler an der alten Postfiliale in der Adamstraße (Foto: Ralf Salecker)

[ 31. August 2014; 14:00 bis 16:00. 11. November 2014; 14:00 bis 16:00. 3. Dezember 2014; 15:00 bis 17:00. ] Wer Geschichten zu einzelnen Straßenzügen oder Gebäuden der Wilhelmstadt erfahren möchte, kann sich gemeinsam mit dem Historiker Erik Semler am 31.8.2014 von 14.00 – 16.00 Uhr auf die Genuss-Tour durch den Ortsteil begeben. . . . → Weiter lesen: Historische Führungen, als Genuss-Tour durch die Wilhelmstadt

Cony Koch dokumentiert gerne den Alltag

Selbstportrait (Foto: Cony Koch)

Ja, warum fotografiere ich, und was sind meine auserkorenen Motive? Mich fasziniert das Festhalten von Situationen und Emotionen. Ich hatte und dokumentiere noch immer sehr gerne den Alltag in meinem beruflichen Umfeld und die Feste meiner Familie. . . . → Weiter lesen: Cony Koch dokumentiert gerne den Alltag

Starke Kinder für eine starke Zukunft

starke-kinder-nina-gerrit-5759-1000-kopie

Die „Starken Kinder“ sind im Falkenhagener Feld bekannt wie ein bunter Hund. Auf dem Sommerfest im Schwedenhaus, dem Stadtteilfest, dem Song Contest der GEWOBAG oder bei Veranstaltungen im Kraepelinweg, überall dort, wo Musik gemacht wird, stehen sie auf der Bühne oder kommen einfach so zusammen und musizieren. . . . → Weiter lesen: Starke Kinder für eine starke Zukunft

Regelmäßige Freizeitangebote im Klubhaus an der Westerwaldstraße

Klubhaus an der Westerwaldstraße im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)

Sport, Musik, Beratung, Bildung und Kreativität für alle Altersgruppen im Falkenhagener Feld Klubhaus an der Westerwaldstraße im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker) Das Klubhaus an der Westerwaldstraße im Falkenhagener Feld bietet eine Vielzahl regelmäßiger Angebot. Hakan Budak und sein Team haben dafür gesorgt, das der Laden brummt. Das Angebot reicht von reinen Freizeit- und Sportaktivitäten über kreative Beschäftigungen [...] . . . → Weiter lesen: Freizeit- und Bildungsangebote im Klubhaus an der Westerwaldstraße

Thorsten Hanf im Gespräch mit Spandau-heute

Thorsten Hanf im Gespräch mit Spandau-heute (Foto: Spandau heute)

Der TSV Spandau 1860 als ältester und größter Sportverein Spandaus hat auf der Mitgliederversammlung am 24. März Thorsten Hanf zum Vorsitzenden gewählt. In einem persönlichen Gespräch mit Spandau-heute gibt er Auskunft darüber, welchen Aufgaben er sich stellen will und wohin er den Verein in den nächsten Jahren führen möchte. . . . → Weiter lesen: Thorsten Hanf im Gespräch mit Spandau-heute

Jugendverkehrsschule Hakenfelde

Stadtrat Gerhard Hanke (vorne Mitte) und die beiden jungen Künstlerinnern S. Muth und M. Gambrecht zusammen mit den Beschäftigten der Jugendverkehrsschule und den Polizeibeamten(Foto: Spandau heute)

Die praktische Verkehrserziehung in den Jugendverkehrsschulen ist ein wichtiger Aspekt des schulischen Alltags, denn hier lernen die Kinder, sich sicher und selbstbewusst in der Stadt zu bewegen. . . . → Weiter lesen: Jugendverkehrsschule Hakenfelde

Einweihung des Glockenturms auf dem Friedhof Staaken

Einweihung des Glockenturms auf dem Friedhof Staaken (Foto: Spandau heute)

Auf dem städtischen Friedhof Staaken am Buschower Weg kann den Verstorbenen das letzte Geleit nun endlich mit einem Glockengeläut begleitet werden. Die Glocke und der Glockenstuhl wurden am 7. Juli feierlich eingeweiht und ihrer Bestimmung übergeben. . . . → Weiter lesen: Einweihung des Glockenturms auf dem Friedhof Staaken

Gesundheitsführer des Geschäftsstraßenmanagements Wilhelmstadt

Gesundheitsführer Wilhelmstadt

In Ergänzung zu den Broschüren „Wilhelmstädter Handerker“ und „Wilhelmstädter Leben und Genuss“ hat das Geschäftsstraßenmanagement das vielfältige Angebot an medizinischen Dienstleistungen zusammen getragen und in einer informativen Broschüre veröffentlicht. Vom speziellen Facharzt über Apotheken bis hin zu zahlreichen Dienstleistern findet man alles, was man sucht. . . . → Weiter lesen: Gesundheitsführer des Geschäftsstraßenmanagements Wilhelmstadt

Vier Genusspartner aus der Wilhelmstadt laden ein

Fest der Genüsse in der Wilhelmstadt (Foto: Spandau heute)

[ 30. August 2014; 00:00; 31. August 2014; 00:00; ] Fest der Genüsse am 30. und 31. August. Das bewährte Konzept von hochwertigen Weinen in Verbindung mit süßen Leckereien ist erneut aufgegriffen und um einen weiteren Aspekt, nämlich dem der kulinarischen Spezialitäten erweitert worden. . . . → Weiter lesen: Vier Genusspartner aus der Wilhelmstadt laden ein

Die ASG Fort Hahneberg bittet um Mithilfe

Fort Hahneberg in Spandau ( Foto: Ralf Salecker)

Vor mehr als 20 Jahren wurde die Arbeitsgemeinschaft Fort Hahneberg als Verein der Denkmalpflege gegründet und seitdem sind die Mitglieder unermüdlich dabei, das Gebäude zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das geschieht durch die regelmäßig stattfindenden Führungen, durch Veranstaltungen sowie Feste und findet im Einklang mit dem Naturschutz statt. . . . → Weiter lesen: Die ASG Fort Hahneberg bittet um Mithilfe

10. Sommer-Familientheater-Reihe mit dem BerlinerKinderTheater

Pippi Langstrumpf ist unterwegs nach Taka-Tuka-Land

Wenn auf der Freilichtbühne an der Zitadelle ein Mädchen mit roten Haaren, vielen Sommersprossen und geringelten Strümpfen auftaucht, kann es sich nur um Pippi Langstrumpf handeln. . . . → Weiter lesen: 10. Sommer-Familientheater-Reihe mit dem BerlinerKinderTheater

Weinsommer und Altstadtfest 2014

Rheinhessische Weinprinzessin 2013/2014 (Foto: PfS)

[ 28. August 2014; 29. August 2014; 30. August 2014; 31. August 2014; ] Das größte sommerliche Spandauer Stadtfest lädt in diesem Jahr vom 28. bis 31. August ein: Auf dem Rathausvorplatz dominieren zum Altstadtfest Coverbands vom Feinsten (siehe unten). Zum Samstagmittag präsentiert Karstadt eine Modenschau, am Sonntag lädt Larry Schuba zum Frühschoppen ein. . . . → Weiter lesen: Weinsommer und Altstadtfest 2014

Vier Tage Rock am Rathaus Spandau

Altstadtfest - Rock am Rathaus 2014

[ 28. August 2014; 29. August 2014; 30. August 2014; 31. August 2014; ] Große Coverband-Konzerte sind seit vielen Jahren Markenzeichen des Spandauer Altstadtfestes. In dieser Häufung und Klasse dürfte das diesjährige Altstadtfest vom 28. bis 31. August allerdings alles Vorherige übertreffen . . . → Weiter lesen: Vier Tage Rock am Rathaus Spandau

Tote Seelen im Falkenhagener Feld

Tote Seelen - Absurde und heitere Satire in der jugendtheaterwerkstatt

[ 23. August 2014; 19:00; 24. August 2014; 16:00; 30. August 2014; 19:00; 31. August 2014; 16:00; 8. September 2014; 11:00; 19. September 2014; 19:00; 20. September 2014; 19:00; 21. September 2014; 16:00; ] Der Roman DIE TOTE SEELEN von Nicolai Gogol sollte ein umfassendes Bild des maroden sozialen Systems im nach-napoleonischen Russland zeichnen. Wie in vielen Kurzgeschichten Gogols wird auch in „Die toten Seelen“ die Kritik der Gesellschaft hauptsächlich über absurde und heitere Satire vermittelt . . . → Weiter lesen: Tote Seelen im Falkenhagener Feld

„Dienstags- Workshops“ in der Jobassistenz

Jobassistenz Spandau

[ 26. August 2014; 13:00 bis 16:00. ] Die schriftliche Bewerbung. In den Veranstaltungen der Jobassistenz geht es ausführlich um die schriftliche Bewerbung. Es gibt Beispiele für ein gelungenes Anschreiben, Lebenslaufkonzepte werden begutachtet und professionellen Bewerbungsfotos diskutiert. . . . → Weiter lesen: „Dienstags- Workshops“ in der Jobassistenz

Halay Dance Party - Traditioneller Tanz unter der Juliusturmbrücke

Halay Dance unter der Juliusturmbrücke

[ 22. August 2014; 16:00 bis 18:00. ] Jugendkultur am Lindenufer in der Spandauer Altstadt. Unter dem Motto Jugendkultur am Lindenufer wird es im Rahmen des Projektes „Wir machen mit – Umgestaltung des Lindenufers“ zum zweiten Mal in diesem Jahr am Freitag, den 22.8.2014 von 16:00 bis 18:00 eine Veranstaltung unter der Juliusturmbrücke geben. Die Veranstalter freuen sich über aktive Teilnehmer, damit der Halay auch ansprechend getanzt werden kann. . . . → Weiter lesen: Halay Dance Party – Traditioneller Tanz unter der Juliusturmbrücke

Gehören Sie zu den 50 Prozent, die nicht wissen, wann die Berliner Mauer errichtet wurde?

Mauerbau am französischen Sektor (Foto: Sammlung Skadok)

Der 13. August 1961 ist ein zentrales Datum in der Deutschen Geschichte. Ich selbst wurde an diesem Tag in der Nikolaikirche getauft, meine Tante konnte an diesem Tag nicht mehr aus dem Prenzlauer Berg anreisen. Eine aktuelle Umfrage des Instituts Infratest dimap im Auftrag der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur ergab, dass rund 50 Prozent von 1013 befragten Menschen nicht wissen, wann die Mauer errichtet wurde. . . . → Weiter lesen: Gehören Sie zu den 50 Prozent, die nicht wissen, wann die Berliner Mauer errichtet wurde?

Spandaus Dorfkirche Alt-Staaken

 Dorfkirche Alt-Staaken: Glasaltar (Foto: Ralf Salecker)

Spandaus Dorfkirche Alt-Staaken. Ein Kleinod am Ende des Bullengraben-Grünzugs. Die Kirche schmückt ein Wandbild des italienischen Malers Gabriele Mucchi, die „Versöhnte Einheit“, welches durch Pfarrer Rauer initiert wurde. . . . → Weiter lesen: Spandaus Dorfkirche Alt-Staaken

Den Mutigen gehörte die Welt beim Spekteparkfest im Falkenhagener Feld

Beachvolleyball im Spektepark (Foto: Ralf Salecker)

Im letzten Jahr eröffneten zum 50jährigen Jubiläum des Falkenhagener Felds (FF) einige Sport- und Freizeitangebote rund um den Kiesteich. In diesem Sommer wurde der letzte Teil, eine überdachte BMX-Anlage fertiggestellt. Während des Spekteparkfestes sollte es an allen Orten Vorführungen und Mitmachangebote geben. . . . → Weiter lesen: Den Mutigen gehörte die Welt beim Spekteparkfest im Falkenhagener Feld

Mauerblümchentour durch das Falkenhagener Feld

Der Kletterfelsen am Kiesteich im Sommer (Foto: Ralf Salecker)

[ 13. August 2014; 11:00 bis 13:00. ] Als Mauerblümchen bezeichnet man umgangssprachlich wenig beachtete Menschen. Ein wenig gilt dies auch für das Falkenhagener Feld (FF). Außenstehende kämen kaum auf den Gedanken, hier nach Besonderheiten zu suchen. Die 9 Kilometer lange Mauerblümchentour zeigt, dass es anders sein kann. . . . → Weiter lesen: Mauerblümchentour durch das Falkenhagener Feld

Volkshochschulkurs von Ralf Salecker - Spaziergänge „Unterwegs in Spandau“

Tiefwerder Wiesen, Klein Venedig (Foto: Ralf Salecker)

[ 27. August 2014; 14:00 bis 17:00. ] Der VHS-Kurs von Ralf Salecker an der Volkshochschule Spandau verknüpft Wanderung, Stadtführung und Fotokurs miteinander. Tour I geht rund um Pichelswerder und die Tiefwerder Wiesen. . . . → Weiter lesen: Volkshochschulkurs von Ralf Salecker – Spaziergänge „Unterwegs in Spandau“

Krimineller Reiseführer Berlin - Tourismusförderung der besonderen Art

Kriminineller Reiseführer Berlin

Mit dem Kriminellen Reiseführer ist zur besten Urlaubszeit ein neuer Berlin-Reiseführer auf den Büchertischen gelandet. Doch halt, nicht gleich die Augen verdrehen! Oder angesichts der vielen Regalmeter Berlin-Literatur die Nerven verlieren. Denn dieses Buch betreibt Tourismusförderung der ganz besonderen Art. . . . → Weiter lesen: Krimineller Reiseführer Berlin – Tourismusförderung der besonderen Art

Computerbildung in der Kiezstube im Falkenhagener Feld

kiezstube-kraepelinweg-2061

Am 19.6.2014 war der offizielle Projektstart für die Initiative von Mieterbeirat, GEWOBAG und Computerbildung e.V. in der Kiezstube der GEWOBAG am Kraepelinweg 3. Donnerstags und freitags soll seitdem Medienkompetenz durch Weiterbildungen erreicht werden. . . . → Weiter lesen: Computerbildung in der Kiezstube im Falkenhagener Feld

9. Stadtteilfest im Falkenhagener Feld

Klubhaus-Tribüne beim 8. Stadtteilfest im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)

[ 6. September 2014; 14:00 bis 18:00. ] Am 6. September von 14 Uhr bis 18 Uhr wird im Falkenhagener Feld das Stadtteilfest auf dem Stadtplatz Westerwaldstraße, sowie dem Vorplatz des Klubhauses und der Zuflucht-Gemeinde stattfinden. . . . → Weiter lesen: 9. Stadtteilfest im Falkenhagener Feld

Die jugendtheaterwerkstatt spandau e.V. sucht noch Darsteller

jugendtheaterwerkstatt spandau

[ 1. Juli 2014; 12:00; ] Schnell Entschlossene haben die Chance, im Spandauer Falkenhagener Feld Theater zu spielen. Die jugentheaterwerkstatt sucht dringend weitere Darsteller für das Stück “Die Fabrik mit den verschuldeten Menschen”, nach dem Roman “Christie Malrys doppelte Buchführung” von Bryan S. Johnson. . . . → Weiter lesen: Die jugendtheaterwerkstatt spandau e.V. sucht noch Darsteller

Parkour-Workshop im Falkenhagener Feld

Parkour-Workshop im Falkenhagener Feld

[ 9. August 2014; 14:00 bis 19:00. ] Das Fest im Spektepark am 9. August bietet unter dem Motto “Alles ist überwindbar!” die Möglichkeit, an einem Parkour-Workshop mit ParkourOne teilzunehmen. Parkourläuferinnen sind besonders erwünscht. . . . → Weiter lesen: Parkour-Workshop im Falkenhagener Feld

9. Hoffest im Kraepelinweg

Die Jagd nach den 99 Luftballons (Foto: Ralf Salecker)

[ 25. Juli 2014; 16:00 bis 19:00. ] Beim Hoffest zum Sommereinklang im Falkenhagener Feld stellen sich an mehreren Ständen Vereine und soziale Initiativen rund um den Kiez Kraepelinweg 13 vor. Für Kinder gibt es unterschiedliche Spiel- und Bastelangebote zum Mitmachen. . . . → Weiter lesen: 9. Hoffest im Kraepelinweg

Spektepark-Fest im Falkenhagener Feld

Spekteparkfest 2014 im Falkenhagener Feld (Bild: Planergemeinschaft)

[ 9. August 2014; 14:00 bis 19:00. ] An sechs Orten wird die vollständige Fertigstellung des Spekteparks im Falkenhagener Feld am 9. August ab 14 Uhr mit einem großen Fest gefeiert. . . . → Weiter lesen: Spektepark-Fest im Falkenhagener Feld

Orange - Zeichnungen von Ksenia Novikova in der Stadtbibliothek

Stadtbibliothek in der Altstadt Spandau (Foto: Ralf Salecker)

[ 5. Juli 2014; 17:00; ] Die Kinder kommen von der Sozialorganisation Kinderfond Wolgograd. Eines der Kinder ist die 16-jährige Künstlerin Kseniia Novikova. Die Schülerin ist leidenschaftliche Zeichnerin und möchte später Trickfilmzeichnerin werden. . . . → Weiter lesen: Kinder aus Wolgograd zu Besuch in Spandau

Paddeln durch Klein-Venedig und um Pichelswerder

Tiefwerder Wiesen, Klein Venedig (Foto: Ralf Salecker)

Klein-Venedig ist ein Gebiet mit weitläufigen Wiesenflächen, Havel-Altarmen und röhrichtbe­standenen Ufern sowie auwald­ähnlichen Gehölzen. Genau richtig, um in den ruhigen Wasserläufen die ersten Paddelversuche zu unternehmen. Größeren Booten ist hier der Zugang verwehrt. . . . → Weiter lesen: Paddeln durch Klein-Venedig und um Pichelswerder

Gastronomie Freilichtbühne Zitadelle - Neue Bewirtschaftung

Barbara, Jasmin und Christiane betreiben das Bistro an der Freilichtbühne (Foto: Spandau heute)

Erfrischungen und Snacks im Bistro. In diesem Sommer gestaltet sich der Aufenthalt auf der Freilichtbühne noch angenehmer, denn frischer Wind ist mit der neuen Bewirtschaftung des Bistros eingekehrt. Christiane, Barbara, Jasmin und Dagmar sind seit diesem Sommer die neuen Betreiberinnen der Gastronomie. . . . → Weiter lesen: Gastronomie Freilichtbühne Zitadelle – Neue Bewirtschaftung

Ärger um den Parkplatz am Lindenufer

Das Provisorium wird halbiert (Foto: Ralf Salecker)

Die GAL-Fraktion in der BVV Spandau fordert das Bezirksamt auf, die Baustelle am Parkplatz am Lindenufer endlich sichern zu lassen und das kostenfreie Parken z. B. an Sonnabenden zu unterbinden. . . . → Weiter lesen: Ärger um den Parkplatz am Lindenufer

Sommerfest im Seniorenklub Lindenufer

Sommerfest im Seniorenklub Lindenufer (Foto: Ralf Salecker)

[ 28. Juli 2014; 15:00 bis 19:00. ] Der Seniorenklub Lindenufer, eine Einrichtung des Bezirksamtes Spandau, Abteilung Soziales und Gesundheit, lädt am Montag, dem 28. Juli 2014 in der Zeit von 15 bis 19 Uhr zum Sommerfest ein. . . . → Weiter lesen: Sommerfest im Seniorenklub Lindenufer

„Netzwerk-Arbeit“ im Falkenhagener Feld

Quartiersmanagement

Im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil soll im Teilprogramm „Soziale Stadt“ im Falkenhagener Feld ein Projekt zur Berufsorientierung im Rahmen von Schulpraktika und zum Aufbau eines Netzwerkes- Arbeit im Falkenhagener Feld durchgeführt werden. Träger können sich bis zum 11. August 2014 für dieses Projekt bewerben. . . . → Weiter lesen: „Netzwerk-Arbeit“ im Falkenhagener Feld

Perspektiven für das Falkenhagener Feld

Jeremia-Gemeinde-im-Falkenhagener-Feld-Foto-Ralf-Salecker

Das Erzählcafé in der Jeremia-Gemeinde hat sich seit 2012 zu einer festen Institution im Falkenhagener Feld (FF) entwickelt. Gäste referieren zu unterschiedlichsten Themen. Diesmal war Baustadtrat Carsten Röding zu Gast, um ein wenig über Vergangenheit und Zukunft des Falkenhagener Feldes zu reden und mit den Gästen zu diskutieren. . . . → Weiter lesen: Perspektiven für das Falkenhagener Feld

Sommerfest der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde im Schwedenhaus

Power-Girls aus dem Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)

[ 28. Juni 2014; 15:00 bis 20:00. ] Die Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde im Falkenhagener Feld feiert am Samstag, den 28.6.2014 von 15.00 bis 20.00 Uhr gemeinsam mit den Bewohnern des Falkenhagener Feldes ihr Sommerfest mit Spielen für Kinder, einem bunten Bühnenprogramm, Kaffee und Kuchen, Grillen und Getränken. . . . → Weiter lesen: Sommerfest der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde im Schwedenhaus

Fotoausstellung von Ralf Salecker im Wahlkreisbüro der CDU am Brunsbütteler Damm

Panoramabilder aus Spandau und Berlin im Bürgerbüro (Foto: N. Pridik)

Im Wahlkreisbüro der Spandauer CDU-Abgeordneten Heiko Melzer, Matthias Brauner und Peter Trapp ist zurzeit eine Fotoausstellung mit Panoramafotografien des bekannten Spandauer Künstlers Ralf Salecker zu sehen. . . . → Weiter lesen: Fotoausstellung von Ralf Salecker im Wahlkreisbüro der CDU am Brunsbütteler Damm

Die Zitadellenstadt mit Erik Semler erkunden

Erik Semler vor dem größten gemälde der Wilhelmstadt

[ 19. Juli 2014; 15:00 bis 17:00. ] Der Historiker Erik Semler lädt im Juli zu zwei Führungen ein. Am 10. Juli ist Eiswerder der Treffpunkt für alle, die die interessante Insel mit ihrer näheren Umgebung kennenlernen möchten. . . . → Weiter lesen: Die Zitadellenstadt mit Erik Semler erkunden

Politiker vor Ort in Spandau

Burgunde Grosse und Raed Saleh bei der Eröffnung des Wahlkreisbüros (Foto: Spandau heute)

Nachdem die Abgeordneten Burgunde Grosse und Raed Saleh am 12. April das erste Bürgerbüro mitten in der Altstadt eröffnet haben, haben nun auch die anderen Abgeordneten des Berliner Senats nachgezogen und ihrerseits bürgernahe Anlaufstellen eröffnet. . . . → Weiter lesen: Politiker vor Ort in Spandau

Wasserbüffel bevölkern das Falkenhagener Feld

Streicheleinheiten werden gesucht (Foto: Ralf Salecker)

Acht asiatische Wasserbüffel (Bubalis bubalis) leben seit Samstag als Landschaftspfleger im Falkenhagener Feld. Die Spekteniederung, direkt an der Grenze zu Falkensee ist bis in den November hinein die neue Heimstatt für die exotischen Neulinge. . . . → Weiter lesen: Wasserbüffel bevölkern das Falkenhagener Feld

Mit dem Bürgermeister auf den Rathausturm

Blick vom Rathaus Spandau über die Altstadt Spandau (Foto: Ralf Salecker)

[ 24. Juli 2014; 16:00; ] Der Wunsch vieler Spandauer, einmal auf den Rathaus-Turm zu steigen, geht in Erfüllung. Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank lädt zu Führungen auf den Rathausturm ein. . . . → Weiter lesen: Mit dem Bürgermeister auf den Rathausturm

Wasserbüffel im Falkenhagener Feld

Im Falkenhagener Feld grasen bald Wasserbüffel (Foto: Ralf Salecker)

[ 12. Juli 2014; 09:00 bis 10:00. ] Das Falkenhagener Feld bekommt eine Herde Wasserbüffel. Im Spektegrünzug zwischen Stadtrandsiedlung und der Stadtgrenze zu Falkensee wird es ein neues Beweidungsprojekt geben. . . . → Weiter lesen: Wasserbüffel im Falkenhagener Feld

Spekte-Niederung in Spandau

Spekte-Grünzug Spandau, zwischen verlängerter Schulzenstraße und Bötzow-Bahn (Foto: Ralf Salecker)

Die Spekte-Niederung gehört zu einem ausgedehnten Senkengebiet, welches sich von Falkensee im Havelland bis nach Spandau hinein erstreckt. . . . → Weiter lesen: Spekte-Niederung in Spandau

Falkensee – Eine Stadt vor den Toren Spandaus

Falkensee: Angler auf dem Falkenhagener See (Foto: Ralf Salecker)

Falkensee – Eine Stadt vor den Toren Spandaus. Verbunden sind Spandau und Falkensee durch das „grüne Band der Sympathie“: Wer gut zu Fuß ist oder gern mit dem Fahrrad fährt, kann vom Rathaus Spandau bis in die „Gartenstadt Falkensee“ spazieren oder radeln und sich dabei fast immer im Grünen bewegen. . . . → Weiter lesen: Falkensee – Eine Stadt vor den Toren Spandaus

Das Gedenkjahr 2014 in Spandau und dem Havelland

v.li Bodo Oehme (Schönwalde-Glien), Andreas Schulz (Hennigsdorf), Heiko Müller (Falkensee), Helmut Kleebank (Spandau), Dr. Burkhard Schröder (Landrat Havelland), Detlef Fleischmann (Nauen), Franz Blaser (Groß Glienicke), Jürgen Hemberger (Dallgow-Döberitz) (Foto: Ralf Salecker)

[ 5. Juli 2014; 12:00; 1. August 2014; 17:00; 12. August 2014; 17:00; 13. August 2014; 00:00; 1. September 2014; 17:00; 28. September 2014; 10:00; 3. Oktober 2014; 00:00; 9. November 2014; 00:00; 10. November 2014; 00:00; 13. November 2014; 00:00; ] Mit der Broschüre „Gedenkjahr 2014“ haben der Bezirksbürgermeister von Spandau, Helmut Kleebank sowie die Bürgermeister der umliegenden Städte und Gemeinden einen Überblick der Gedenkveranstaltungen zusammengestellt, die anlässlich der Wiederkehr zahlreicher Ereignisse in der zweiten Jahreshälfte durchgeführt werden. . . . → Weiter lesen: Das Gedenkjahr 2014 in Spandau und dem Havelland

Der 1. Bauabschnitt an der Havel ist nahezu abgeschlossen

Klettergerät auf dem Kinderspielplatz am Lindenufer (Foto: Ralf Salecker)

Nachdem am 29. November des letzten Jahres mit dem ersten Spatenstich der Startschuss für die Neugestaltung des Spielplatzes am Lindenufer fiel, mussten rund sieben Monate vergehen, bis die Anlage am rande der Altstadt fertig gestellt und zur Übergabe an die Nutzer bereit war. . . . → Weiter lesen: Der 1. Bauabschnitt an der Havel ist nahezu abgeschlossen

Spandau trauert um seinen großen Bürgermeister

Karl-Heinz-Bannasch, Werner Salomon, Christian Hass (Foto: Spandau heute)

Spandaus großer Kommunalpolitiker und langjähriger Bürgermeister Werner Salomon ist in der Nacht zum 13. Juni im Alter von 87 Jahren verstorben. Spandau trauert um einen Politiker, dem die Kommunalpolitik eine Herzensangelegenheit war und der seinen Bürgern durch seine besondere Bürgernähe, seine Geduld und sein Einfühlungsvermögen stets in Erinnerung bleiben wird. . . . → Weiter lesen: Spandau trauert um seinen großen Bürgermeister

Musik bei Kerzenschein auf dem Reformationsplatz in der Altstadt

Blick vom Rathausturm zur Nikolai-Kirche (Foto: Ralf Salecker)

[ 7. Juli 2014; 20:00; 8. August 2014; 20:00; 1. September 2014; 20:00; ] Die Spandauer Abendmusiken in der Altstadt sind am ersten Montag im Monat Tradition. Im Juli geht die sommerliche Veranstaltungsreihe auf dem Reformationsplatz in die zweite Runde. „Sehn’se, det in Berlin“ heißt es am 7. Juli, wenn das Spiel- und Gesangsensemble der Privat-Theater-Gesellschaft Elektra zu Berliner Liedern und Gassenhauern einlädt. . . . → Weiter lesen: Musik bei Kerzenschein auf dem Reformationsplatz in der Altstadt

Der Reformationsplatz in der Spandauer Altstadt

Historische Kostüme am Reformationsplatz (Foto: Ralf Salecker)

Friedlich liegt der Reformationsplatz in der Spandauer Altstadt am Fuße der Nikolaikirche. Nur ab und an tobt hier das Leben, z. B. alljährlich zum Weihnachtsmarkt und bei Stadtfesten. In Spandaus ältester gestalteter Parkanlage steht das 1816 eingeweihte älteste Denkmal des Bezirks. Entworfen hat es Karl Friedrich Schinkel, der auch für den neuen Zinnenkranz des Juliusturms auf der Zitadelle verantwortlich war. . . . → Weiter lesen: Der Reformationsplatz in der Spandauer Altstadt

Band- Gesangs- und HipHop Workshop im Klubhaus an der Westerwaldstraße

Klubhaus an der Westerwaldstraße im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)

[ 6. Juli 2014; 19:00; ] Drei Tage lang konnten sich junge Musiker in unterschiedlichsten Musikrichtungen von der neuseeländischen Profimusikerin Teresa Bergman und ihren Freunden coachen lassen. Sie lernen in Einzel- und Gruppencoachings, wie sie sich auf der Bühne perfekt präsentieren, optimierten ihren musikalischen Auftritt und trainierten ihre Gesangsstimme. . . . → Weiter lesen: Band- Gesangs- und HipHop Workshop im Klubhaus an der Westerwaldstraße

50 Jahre Jeremiakirche in Spandaus Westen

Jeremia-Gemeinde-im-Falkenhagener-Feld-Foto-Ralf-Salecker

[ 6. Juli 2014; 14:00 bis 17:00. ] Jubiläum reiht sich an Jubiläum im Falkenhagener Feld (FF). Im letzten Jahr begannen die Feierlichkeiten für 50 Jahre Großsiedlung. Gleichzeitig feierte die Zufluchtsgemeinde an der Westerwaldstraße ihr 50-jähriges Bestehen. Nun schließt sich am 6.Juli von 14 bis 17 Uhr die Jeremiakirche an, die ebenfalls zusammen mit der Großsiedlung Falkenhagener Feld entstanden ist. . . . → Weiter lesen: 50 Jahre Jeremiakirche in Spandaus Westen

Tag der offenen Tür im Familienzentrum Siemensstadt

Tag der offenen Tür im Familienzentrum Siemensstadt

[ 4. Juli 2014; 11:00 bis 17:00. ] Am Freitag den 4.7.2014 eröffnet in der Voltastraße 2, das Familienzentrum Kompaxx e.V., für die Kiez-Familien seine Türen. Die Eröffnung wird von 11 bis 17 Uhr mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. So gibt es eine gute Gelegenheit, die Angebote des Familienzentrums kennenzulernen. . . . → Weiter lesen: Tag der offenen Tür im Familienzentrum Siemensstadt

Das neue Programm der Volkshochschule Spandau ist da!

Volkshochschule und Musikschule Spandau (Foto: Ralf Salecker)

132 Seiten stark und in neuem Outfit erscheint das neue Programmheft der Volkshochschule Spandau für Herbst 2014 und Frühjahr 2015 mit ca. 1300 Kursen und Veranstaltungen aus den Bereichen Sprachen, Kultur, Gesundheit, Politische und Berufliche Bildung! Einige Kurse beginnen schon im Juli. . . . → Weiter lesen: Das neue Programm der Volkshochschule Spandau ist da!